Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Phobyas HeGrease Wärmeleitpaste, eine gute Wahl

  1. #1
    Aquatuningteam Avatar von Wassermann
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Höxter
    Beiträge
    108

    Phobyas HeGrease Wärmeleitpaste, eine gute Wahl

    Tests von Wärmeleitpasten sind immer sehr aufwändig, aber als Bindeglied zwischen Kühler und Wärmequelle ist es für jeden Computernutzer wichtig zu wissen, was man benutzt. So freuen wir von Aquatuning uns, verkünden zu können, dass die Phobyawärmeleitpaste eine der Besten am Markt ist! Nicht nur in Deutschland, siehe den Testbericht von Hardwaremax oder radeon3d, ist die Paste ganz vorn mit dabei, auch International findet sie große Anerkennung. Aus den USA sind skinneelabs von der Paste begeistert, aber auch in Spanien bei profesionalreview oder in Portugal bei infohw ist die Paste sehr gut angekommen. Wir von Aquatuning können dazu nur sagen: Äußerst empfehlenswert!


    Der Wasserkühlung Vollsortimenter: Visit: www.aquatuning.de

  2. #2
    Selberbauer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • GA-Z68XP-UD4 | rev. 1.3
      • MB-Kühlung:
      • @air
      • Prozessor:
      • i7 2700K
      • CPU-Kühler:
      • TR Venomous X Black @ NB PL-2
      • Arbeitsspeicher:
      • G Skill Ares 16 GB PC3-12800U CL9-9-9-24
      • Grafikkarte #1:
      • Asus GTX 670 DC2
      • GPU-Kühler #1:
      • stock
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 | 256GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Plextor PX-L890SA
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-B25SB @ Soft-Mod
      • Soundkarte:
      • Asus Xonar Essence ST
      • Audiogeräte:
      • Teufel Motiv 2 | BD DT 990 Pro
      • Monitor:
      • Asus PB248Q
      • Tastatur:
      • Cherry G85 eVolution Stream
      • Maus:
      • Razer Death Adder
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64
    Avatar von DI°G
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    200
    Nach den Ergebnissen von Skinnee Labs wäre als weiterer Vorteil der HeGrease zu nennen, dass diese Paste weitgehend unempfindlich auf die Kontaktgüte reagiert. In den bisherigen Tests hat sie besonders bei durchschnittlichem oder schlechtem Kontakt am besten abgeschnitten und eignet sich somit besonders bei ungenauen Spaltmaßen oder geringem Montagedruck. Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht ist die nicht vorhandene Produktdokumentation bei Phobya, vor allem aber die fehlende Angabe zur Nutzungsdauer. Zu diesem Thema versicherte mir ein wohl bekannter Hersteller von Flüssigmetall-WLP, dass nach deren Erkenntnissen jede kunststoffbasierte Wärmeleitpaste nach 1-1,5 Jahren ausgetauscht werden sollte.
    All things excellent are as difficult as they are rare. - Spinoza

Ähnliche Themen

  1. Test: Phobya HeGrease Extreme
    Von Hardwaremax im Forum Luftkühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 09:43
  2. Qualitativ gute Ohrhörer gesucht (iPod)
    Von Sylvestris im Forum Multimedia
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 22:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 16:46
  4. Extremer Preisverfall bei 2te Wahl Artikeln
    Von Wassermann im Forum Aquatuning
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 16:18
  5. Phobyas erste Wärmeleitpaste & -kleber nun erhältlich
    Von Wassermann im Forum Aquatuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 16:34

Besucher fanden diese Seite über:

wärmeleitpaste test

phobya hegrease

wärmeleitpaste test 2011

wärmeleitpaste vergleich hegrease

Wärmeleitpaste Phobya HeGrease Extreme

phobya liquid metal hegrease

wärmeleitpaste vergleich 2011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •