Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40

Thema: MO-RA 3 extern, Input erwünscht

  1. #1
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke

    MO-RA 3 extern, Input erwünscht

    Hallo,

    ich möchte zusätzlich zu meinem XSPC RX480 einen MO-RA 3 Radiator haben und folgende Teile habe ich mir ausgeguckt.

    1x MO-RA3 Radiator

    2 x Standüße für MO-RA3

    2 x Blende für MO-RA3, hinten und vorne?

    4 x 180mm Lüfter

    1 x 3-Pin Molex auf 4x 3-Pin Molex 60cm, das schließ ich dann direkt ans Netzteil mit 7 oder 12V an. Dann sollten alle 4 Lüfter mit eben 7 oder 12V laufen?

    1 x Schlauchdurchführung, für den internen Bereich fehlen dann noch 16/10 Verschraubungen, ob Winkel etc. muss ich nochmal gucken.

    2 x Schnellkupplungen für 16/10 Schlauch, nur welche? Der MO-RA3 muss definitiv abnehmbar sein zwecks Umbaumaßnehmen, etc.
    Später soll das ganze dann ungefär so aussehen:
    http://www.wsgf.org/f/u/contrib/foru...105_230449.jpg

    Jetzt bleiben nur noch folgende Fragen übrig:

    • Wieviel Flüssigkeit geht in den MO-RA, ca. 3 Liter DC-Ultra blau habe ich hier noch rumliegen. Das müsste doch reichen für 1x MO-RA 3 / 1x XSPC RX480 etc?


    • Wie befüllt man den Klotz? Paar Tipps wären super!


    • Ich habe keinen Durchflusssensor, kann man pauschal sagen ob meine Alphacool VP665 auf Stufe 2 genügend Leistung hat?
      Auf Stufe 2 ist sie in meinem 5,25" Schacht unhörbar auf Stufe 3 hör ich ein leichtes surren...
    Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen kann! Verbesserungsvorschläge oder Ähnliches sind natürlich sehr gerne gesehen! Budget für den Umbau 5 - 700,- €.
    Das aller WICHTIGSTE ist die Optik, bedenkt das bitte!

    Danke
    niveK.

  2. #2
    Chefredakteur teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage IX Extreme
      • MB-Kühlung:
      • Noch Luft
      • Prozessor:
      • i7-3930K @ 4.5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • XSPC Raystorm
      • Arbeitsspeicher:
      • Patriot Viper Extreme Div2. 4 x 2 GB
      • Grafikkarte #1:
      • Vertex3d 7970
      • GPU-Kühler #1:
      • Watercool
      • Festplatte #1:
      • Plextor 128 GB SSD
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1.5 TB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • Soundkarte:
      • Auzentech XFi-Forte
      • Audiogeräte:
      • Steelseries Syberia und Edifier S530
      • Monitor:
      • LG E2360
      • Tastatur:
      • Razer Black Whidow
      • Maus:
      • Razer Lachesis Refresh
      • Betriebssystem:
      • Windwos 7 Ultimate 64Bit
    Avatar von Hardwaremax
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    2.127
    Danke
    Also ich traue mich pauschal sagen das die VP665 auf Stufe 3 genug stemmt. Stufe 2 kann ich mir mit dem Mora nicht vorstellen. Ob Du beim Mora eine Blende brauchst kann ich Dir nicht sagen, ich hatte nie eine drauf, wenn dann würde ich die nur Lüfterseitig montieren. Mit den 3 Litern Wasser solltest locker auskommen, außer der steht irgendwo in einem anderen Raum. Befüllen geht auch gleich wie bei jedem anderen Radi auch. Einfach Wasser in den AGB, Pumpe an und voll machen

    Danach ein wenig schütteln, sofern überhaupt benötigt und fertig Soviel Geld wirste also ned brauchen.

    Lüfter würde ich diese kauf Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Silverstone 180mm Lüfter Air Penetrator SST-AP181 Silverstone 180mm Lüfter Air Penetrator SST-AP181 79077

    LG

  3. #3
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus MaximusIV Extreme Z
      • MB-Kühlung:
      • Lüfter
      • Prozessor:
      • 2600K
      • CPU-Kühler:
      • HK3 + Cuplex Kryos XT
      • Arbeitsspeicher:
      • Corsair Dominator 1600
      • Grafikkarte #1:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #1:
      • Heatkiller
      • Grafikkarte #2:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #2:
      • HeatKiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 1TB
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1TB
      • Festplatte #3:
      • Seagate 1TB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung Blu-ray
      • opt. Laufwerk #2:
      • Teak Blue-Ray
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power pro 1000W
      • Gehäuse:
      • Cosmos II
      • Soundkarte:
      • on Board
      • Monitor:
      • iiyama und Samsung
      • Tastatur:
      • G 19 + Saitek Cyborg
      • Maus:
      • G700 + R.A.T. 9 Cyborg
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Notebook:
      • Asus X72V
      • Fotoequipment:
      • Lumix FZ100
      • Handy:
      • Sony Ericsson

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    56
    Danke
    Was die Pumpe betrifft, kann ich nichts zu sagen, ich habe nur die Laing Dcc plus, was anderes kommt mir auch nicht ins Gehäuse. Ich steuere meine Pumpen und Lüfter über die AE5 in Verbindung mit 3 PA 2. Es gibt von der Firma Lamptron Steuerelemente, die über 200 Watt Belastung abkönnen und das mit 6 Kanälen, so etwas würde also locker reichen. Manuelle Selbstbestimmung würd ich sagen. Ausgelitert habe ich meine Moras nicht, aber so nach Gefühl, schätze ich den Inhalt auf ca, 1/2- max. 1Liter.
    Bei Neubefüllung, würde ich den Mora erst einmal richtig spühlen, wenn dann sauber auffüllen. Den Mora so stellen das Du von oben auffüllen kannst. An der oberen Bohrung würde ich einen 90° Winkel setzen und unten einen geraden Anschluss.
    Den Mora bis zu Überlauf auffüllen, die Anschlüsse montieren, passende Schlauchlänge anschließen und auch die mit Kühlmittel auffüllen. Zum Schluß die Schnellkupplungen an die Schläuche, feddich. Pumpe, Sog und AGB sorgen für den Rest. Kein herkömmlicher AGB ist groß genug, um einen Mora zu füllen, es kann passieren, wenn der AGB leer gezogen, auch gleichzeitig Luft mitgesaugt wird. Luft im System ist schlecht, mindert die Leistung.
    Als Schnellkupplung würde ich die Koolance VL3N vorschlagen, setzt dem Durchfluss wenig Widerstand entgegen, ist auf tatsächlich nur ein Tropfen Wasser, dicht. Dafür aber auch nicht billig. Einen Durchflusssensor ist für mich persönlich schon wichtig, der zeigt mir nämlich an ob eventuell ein Kühler zusitzt, ist mir schon 2 mal beim CPU-Kühler passiert.
    P1010873.JPG
    So sieht der Anfang aus, wenn das nicht gereinigt wird, setzt sich das immer mehr zu, bis nichts mehr geht, eine Überhitzung ist die Folge. Der Kühler ist ein AC Cuplex Kryos XT, einer mit der besten CPU-Kühler, so meine Meinung.

  4. #4
    Chefredakteur teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage IX Extreme
      • MB-Kühlung:
      • Noch Luft
      • Prozessor:
      • i7-3930K @ 4.5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • XSPC Raystorm
      • Arbeitsspeicher:
      • Patriot Viper Extreme Div2. 4 x 2 GB
      • Grafikkarte #1:
      • Vertex3d 7970
      • GPU-Kühler #1:
      • Watercool
      • Festplatte #1:
      • Plextor 128 GB SSD
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1.5 TB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • Soundkarte:
      • Auzentech XFi-Forte
      • Audiogeräte:
      • Steelseries Syberia und Edifier S530
      • Monitor:
      • LG E2360
      • Tastatur:
      • Razer Black Whidow
      • Maus:
      • Razer Lachesis Refresh
      • Betriebssystem:
      • Windwos 7 Ultimate 64Bit
    Avatar von Hardwaremax
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    2.127
    Danke
    Oje der Kühler ist echt arg dreckig. So haben meine Kryose bis jetzt noch nicht ausgeschaut. Welchen Schlauch verwendest Du?

  5. #5
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus MaximusIV Extreme Z
      • MB-Kühlung:
      • Lüfter
      • Prozessor:
      • 2600K
      • CPU-Kühler:
      • HK3 + Cuplex Kryos XT
      • Arbeitsspeicher:
      • Corsair Dominator 1600
      • Grafikkarte #1:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #1:
      • Heatkiller
      • Grafikkarte #2:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #2:
      • HeatKiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 1TB
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1TB
      • Festplatte #3:
      • Seagate 1TB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung Blu-ray
      • opt. Laufwerk #2:
      • Teak Blue-Ray
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power pro 1000W
      • Gehäuse:
      • Cosmos II
      • Soundkarte:
      • on Board
      • Monitor:
      • iiyama und Samsung
      • Tastatur:
      • G 19 + Saitek Cyborg
      • Maus:
      • G700 + R.A.T. 9 Cyborg
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Notebook:
      • Asus X72V
      • Fotoequipment:
      • Lumix FZ100
      • Handy:
      • Sony Ericsson

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    56
    Danke
    ich weiß das garnicht genau, ich habe verschiedene im Einsatz. Außerhalb des Gehäuses zum Radi schwarzen Primochill oder Tygon und innen weißen Primochill. Schlauchgröße ist 13/10 also 3/8.

  6. #6
    Chefredakteur teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage IX Extreme
      • MB-Kühlung:
      • Noch Luft
      • Prozessor:
      • i7-3930K @ 4.5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • XSPC Raystorm
      • Arbeitsspeicher:
      • Patriot Viper Extreme Div2. 4 x 2 GB
      • Grafikkarte #1:
      • Vertex3d 7970
      • GPU-Kühler #1:
      • Watercool
      • Festplatte #1:
      • Plextor 128 GB SSD
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1.5 TB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • Soundkarte:
      • Auzentech XFi-Forte
      • Audiogeräte:
      • Steelseries Syberia und Edifier S530
      • Monitor:
      • LG E2360
      • Tastatur:
      • Razer Black Whidow
      • Maus:
      • Razer Lachesis Refresh
      • Betriebssystem:
      • Windwos 7 Ultimate 64Bit
    Avatar von Hardwaremax
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    2.127
    Danke
    Schaut eher nach Weichmachern vom Schlauch aus. Die lösen sich mit der Zeit.

  7. #7
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus MaximusIV Extreme Z
      • MB-Kühlung:
      • Lüfter
      • Prozessor:
      • 2600K
      • CPU-Kühler:
      • HK3 + Cuplex Kryos XT
      • Arbeitsspeicher:
      • Corsair Dominator 1600
      • Grafikkarte #1:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #1:
      • Heatkiller
      • Grafikkarte #2:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #2:
      • HeatKiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 1TB
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1TB
      • Festplatte #3:
      • Seagate 1TB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung Blu-ray
      • opt. Laufwerk #2:
      • Teak Blue-Ray
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power pro 1000W
      • Gehäuse:
      • Cosmos II
      • Soundkarte:
      • on Board
      • Monitor:
      • iiyama und Samsung
      • Tastatur:
      • G 19 + Saitek Cyborg
      • Maus:
      • G700 + R.A.T. 9 Cyborg
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Notebook:
      • Asus X72V
      • Fotoequipment:
      • Lumix FZ100
      • Handy:
      • Sony Ericsson

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    56
    Danke
    mal sehen, ich werde wohl wieder ein Filter einsetzen, hatte bis vor kurzem das von AC, habe aber noch keinen Plan, wo ich den anbringen soll, weil bohren will ich in dem Cosmos II auf keinen Fall. Ich vermute auch, das es von den Schläuchen kommt, ob sich allerdings die Weichmacher auflösen, weiß ich nicht.
    Geändert von maexi (24.04.2012 um 19:48 Uhr)

  8. #8
    Dampfplauderer Avatar von DJNoob
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Im schönen Harz, wo das Wasser rein ist
    Beiträge
    1.021
    Danke
    Zitat Zitat von Hardwaremax Beitrag anzeigen
    Schaut eher nach Weichmachern vom Schlauch aus. Die lösen sich mit der Zeit.
    yup und bei Primochill kommt es auch mal vor.

  9. #9
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Themenstarter
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke
    Hallo,

    hier habe ich mal meinen Warenkorb zusammengestellt. Die Kugelhähne dienen als Ersatz für die Schnellkupplungen, irgendwie kann ich mich mit den Dingern nicht anfreunden...
    Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter

    Jetzt habe ich noch Fragen offen, wäre super wenn mir die jemand beatworten kann.
    • Taugt die Schlauchdurchführung was? Würdet ihr die nehmen?


    • Wie kann ich diese Situation sauberer Verarbeiten?
      BlackPanther hat das auf seinen Bildern immer SEHR GUT gelöst! Magst du mir mal verraten welche Anschlüsse ich dafür benötige?


    • Welche Durchflussensor kann ich nehmen? Ich würde ihn auch ans Mainboard anschließen... Ne Aquaero will ich nicht, weils mir optisch nicht zusagt. Technisch ist das natürlich ne feine Angelegenheit...


    • Optimierung im Warenkorb?


  10. #10
    Chefredakteur teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage IX Extreme
      • MB-Kühlung:
      • Noch Luft
      • Prozessor:
      • i7-3930K @ 4.5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • XSPC Raystorm
      • Arbeitsspeicher:
      • Patriot Viper Extreme Div2. 4 x 2 GB
      • Grafikkarte #1:
      • Vertex3d 7970
      • GPU-Kühler #1:
      • Watercool
      • Festplatte #1:
      • Plextor 128 GB SSD
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1.5 TB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • Soundkarte:
      • Auzentech XFi-Forte
      • Audiogeräte:
      • Steelseries Syberia und Edifier S530
      • Monitor:
      • LG E2360
      • Tastatur:
      • Razer Black Whidow
      • Maus:
      • Razer Lachesis Refresh
      • Betriebssystem:
      • Windwos 7 Ultimate 64Bit
    Avatar von Hardwaremax
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    2.127
    Danke
    Mit Schottverschraubungen bekommst du das besser hin.

    Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - XSPC Schottverschraubung G1/4 auf G1/4 - Black XSPC Schottverschraubung G1/4 auf G1/4 - Black Chrome 65185

    Die ist nur ein Beispiel, der Blackpanther nutzt die Teile zb. beim Corsair 800d



    Hier kann man davon etwas sehen.

  11. #11
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Themenstarter
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke
    Hey,

    ich brauch sowas für einen min. 25mm Lochdurchmesser und die Midplate ist 3mm stark.

    Welche würdest du nehmen?

    LG

  12. #12
    Chefredakteur teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage IX Extreme
      • MB-Kühlung:
      • Noch Luft
      • Prozessor:
      • i7-3930K @ 4.5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • XSPC Raystorm
      • Arbeitsspeicher:
      • Patriot Viper Extreme Div2. 4 x 2 GB
      • Grafikkarte #1:
      • Vertex3d 7970
      • GPU-Kühler #1:
      • Watercool
      • Festplatte #1:
      • Plextor 128 GB SSD
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1.5 TB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • Soundkarte:
      • Auzentech XFi-Forte
      • Audiogeräte:
      • Steelseries Syberia und Edifier S530
      • Monitor:
      • LG E2360
      • Tastatur:
      • Razer Black Whidow
      • Maus:
      • Razer Lachesis Refresh
      • Betriebssystem:
      • Windwos 7 Ultimate 64Bit
    Avatar von Hardwaremax
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    2.127
    Danke

  13. #13
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus MaximusIV Extreme Z
      • MB-Kühlung:
      • Lüfter
      • Prozessor:
      • 2600K
      • CPU-Kühler:
      • HK3 + Cuplex Kryos XT
      • Arbeitsspeicher:
      • Corsair Dominator 1600
      • Grafikkarte #1:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #1:
      • Heatkiller
      • Grafikkarte #2:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #2:
      • HeatKiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 1TB
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1TB
      • Festplatte #3:
      • Seagate 1TB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung Blu-ray
      • opt. Laufwerk #2:
      • Teak Blue-Ray
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power pro 1000W
      • Gehäuse:
      • Cosmos II
      • Soundkarte:
      • on Board
      • Monitor:
      • iiyama und Samsung
      • Tastatur:
      • G 19 + Saitek Cyborg
      • Maus:
      • G700 + R.A.T. 9 Cyborg
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Notebook:
      • Asus X72V
      • Fotoequipment:
      • Lumix FZ100
      • Handy:
      • Sony Ericsson

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    56
    Danke
    wozu brauchst Du die Kugelhähne, wolltest Du nicht den Mora trennen können?

  14. #14
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Themenstarter
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke
    Ja als Alternative.

    Von den Schnellkupplungen bin ich überhaupt kein Fan! Abnehmen werden ich den MO-RA sowieso vllt. 1-2x im Jahr.

    Welchen Durchflussensor kann ich direkt ans Mainboard anschließen? Kann mir das jemand erklären ob das geht o nicht.
    Geändert von niveK. (24.04.2012 um 21:28 Uhr)

  15. #15
    Dampfplauderer Avatar von DJNoob
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Im schönen Harz, wo das Wasser rein ist
    Beiträge
    1.021
    Danke
    die kannst du nehmen.

    oder halt die von ALC. Beides G1/4 .



    Schnelltrennkupplung?: Bitte sehr.
    Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Schnellverschluss Set CPC 9,5mm Kupplung & Stecker (PLCD) Schnellverschluss Set CPC 9,5mm Kupplung & Stecker (PLCD) EOL 65075
    Habe ich selber auch wenn ich wie du selten trenne.
    Geändert von DJNoob (24.04.2012 um 21:57 Uhr)

  16. #16
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus MaximusIV Extreme Z
      • MB-Kühlung:
      • Lüfter
      • Prozessor:
      • 2600K
      • CPU-Kühler:
      • HK3 + Cuplex Kryos XT
      • Arbeitsspeicher:
      • Corsair Dominator 1600
      • Grafikkarte #1:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #1:
      • Heatkiller
      • Grafikkarte #2:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #2:
      • HeatKiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 1TB
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1TB
      • Festplatte #3:
      • Seagate 1TB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung Blu-ray
      • opt. Laufwerk #2:
      • Teak Blue-Ray
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power pro 1000W
      • Gehäuse:
      • Cosmos II
      • Soundkarte:
      • on Board
      • Monitor:
      • iiyama und Samsung
      • Tastatur:
      • G 19 + Saitek Cyborg
      • Maus:
      • G700 + R.A.T. 9 Cyborg
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Notebook:
      • Asus X72V
      • Fotoequipment:
      • Lumix FZ100
      • Handy:
      • Sony Ericsson

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    56
    Danke
    ja, es gibt Durchflussmesser fürs MB, die laufen über die Lüftersteckplätze und müssen manuell umgerechnet werden. Ob die aber annähernd genau sind, wage ich zu bezweifeln. Besser ist AE5 in der kleinsten Version oder das PA 2, da kann man eine Pumpe, 1 DFM und statt der Pumpe ein paar Lüfter anschließen, auch ein Wärmesensor ist möglich. Nachzulesen über AC und Poweradjust2. das Teil geht dann über usb ans MB und kann dann über die AS 4,72 ausgelesen werden.

  17. #17
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Themenstarter
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke
    Hi,

    die MO-RA Geschichte hat sich erledigt, ich habe von Maexi nun ein LitteDevil Gehäuse bekommen, ein riesen Klotz in dem ich bis zu drei 480mm Radiatoren unterkriege. Das war einfach zu verlockend und musste ich ausprobieren.

    Folgende Radiatoren möchte ich verbauen:

    Folgende Lüfter möchte ich verwenden:

    Folgende Komponenten möchte ich an ein Steuergerät anschließen, Aquaero oder Heatmaster?!?


    Die 5 120mm Enermax Lüfter mit je 2,40W -> insgesamt ~12W
    Die 2 140mm Enermax Lüfter mit je 3,00W -> insgesamt ~6W
    Die 8 120 Noiseblocker mit je 1,92W -> insgesamt ~16W
    Einen Durchflusssensor
    Ein oder zwei NTC-Fühler


    Schafft eine VP655-Pumpe Stufe 5 die 3 Radiatoren / 1 CPU-Kühler / 1 oder 2 Grafikkarten-Kühler zu befeuern? Welche Steuerung soll ich verwenden (ohne Display) Heatmaster oder Aquaero?

    niveK.

  18. #18
    Chefredakteur teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage IX Extreme
      • MB-Kühlung:
      • Noch Luft
      • Prozessor:
      • i7-3930K @ 4.5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • XSPC Raystorm
      • Arbeitsspeicher:
      • Patriot Viper Extreme Div2. 4 x 2 GB
      • Grafikkarte #1:
      • Vertex3d 7970
      • GPU-Kühler #1:
      • Watercool
      • Festplatte #1:
      • Plextor 128 GB SSD
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1.5 TB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • Soundkarte:
      • Auzentech XFi-Forte
      • Audiogeräte:
      • Steelseries Syberia und Edifier S530
      • Monitor:
      • LG E2360
      • Tastatur:
      • Razer Black Whidow
      • Maus:
      • Razer Lachesis Refresh
      • Betriebssystem:
      • Windwos 7 Ultimate 64Bit
    Avatar von Hardwaremax
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    2.127
    Danke
    Also die Heatmaster I hat sehr viel Leistung. Ich hatte da 2 Laing Ultra und sehr viele Lüfter dran. Das Teil hat Leistungsreserven ohne Ende. Der Nachteil ist die Alte und wenig umfangreiche Software. Eigentlich sollte aber eine Aero5 die Lüfter auch stemmen, am besten mit nem dicken Kühler drauf.

  19. #19
    Redaktion LuKü & Gehäuse
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asrock P67 Pro 3
      • Prozessor:
      • Intel 2500K @ 5.0 GHz
      • CPU-Kühler:
      • Prolimatech Armageddon
      • Arbeitsspeicher:
      • Kingston Value Ram 2x4GB @1600Mhz CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Sapphire 6850 @ 1.0 GHz
      • GPU-Kühler #1:
      • Gelid Icy Vision
      • Festplatte #1:
      • Samsung 830 Series 128GB
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro P10 550W
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-60FNWX
      • Audiogeräte:
      • Teufel Concept C 100, Superlux HD-681 B
      • Monitor:
      • Achivia Shimian (27, S-IPS, 2560x1440)
      • Tastatur:
      • Cherry eVolution STREAM XT
      • Maus:
      • Mionix Naos 3200
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64 Bit SP1
      • Notebook:
      • HP EliteBook 8440p
      • Fotoequipment:
      • Canon 5D II + Gläser
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S II (Cyanogenmod 10.1)
    Avatar von dorndi
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    873
    Danke
    Ich habe an die Aquaero 5 LT Lüfter mit einer Gesamt-Leistungsaufnahme von rund 10W (laut Hersteller) angeschlossen und dabei wurde sie ohne Kühler schon zu heiß. Mit kleinen Passivkühlern wurden die Chips auf der Aquaero noch immer rund 70°C warm. Bei den vielen Lüftern die du regeln möchtest, würde ich die Heatmaster (nicht die Heatmaster 2) empfehlen.

    Die Software der Heatmaster ist wirklich nicht das goldene vom Ei, erfüllte bei meiner Luftkühlung ihren Dienst ohne gröbere Probleme. Aber vllt. kann Maexi noch was dazu sagen, ob der Software eine wichtige Funktion für eine WaKü fehlt.

    mfg dorndi

  20. #20
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus MaximusIV Extreme Z
      • MB-Kühlung:
      • Lüfter
      • Prozessor:
      • 2600K
      • CPU-Kühler:
      • HK3 + Cuplex Kryos XT
      • Arbeitsspeicher:
      • Corsair Dominator 1600
      • Grafikkarte #1:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #1:
      • Heatkiller
      • Grafikkarte #2:
      • POV GTX 670
      • GPU-Kühler #2:
      • HeatKiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 1TB
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1TB
      • Festplatte #3:
      • Seagate 1TB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung Blu-ray
      • opt. Laufwerk #2:
      • Teak Blue-Ray
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power pro 1000W
      • Gehäuse:
      • Cosmos II
      • Soundkarte:
      • on Board
      • Monitor:
      • iiyama und Samsung
      • Tastatur:
      • G 19 + Saitek Cyborg
      • Maus:
      • G700 + R.A.T. 9 Cyborg
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Notebook:
      • Asus X72V
      • Fotoequipment:
      • Lumix FZ100
      • Handy:
      • Sony Ericsson

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    56
    Danke
    wenn ich gemeint sein sollte, muss ich sagen, das ich 2 Moras mit 18Lüfter und das Gehäuse mit 7 Lüfter über die AE5 und drei PA2 laufen hatte. Der Sinn war eine passive Kühlung aufzubauen. Das klappte auch solange die Raumtemperatur nicht über 22°C ging. Mein Problem, ich habe wohl eine Hardware die heiß werden kann und wird, dazu kommt, das mein C-Raum unterm Dach ist, das bedeutet, es wird bei Sonne schnell warm,.....äähm dafür ist es aber im Winter schön kalt. Um alles abzukürzen, selbst zwei Moras kühlen das System nicht so, das keine Lüfter laufen. Also ein Mora weg Lüfter auf 36°C gestellt und nu ist mein System zwar etwas wärmer aber immer noch leise. Fest steht, das AE5 muss gekühlt werden, wenn es unter Last arbeitet. Ich habe den großen Kühler aufgesetzt und einen 120er Lüfter über das AE gepackt, meine Temps bei Last max. 46°C, damit kann man leben ohne sich sorgen zu machen.
    Maexi
    Geändert von maexi (05.05.2012 um 18:22 Uhr)

  21. #21
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Themenstarter
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke
    Hier 2 Bilder vom Little Devil mit 2 Radiatoren montiert

    @ dorndi

    Wieso ziehst du die Heatmaster I der II vor?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  22. #22
    Chefredakteur teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage IX Extreme
      • MB-Kühlung:
      • Noch Luft
      • Prozessor:
      • i7-3930K @ 4.5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • XSPC Raystorm
      • Arbeitsspeicher:
      • Patriot Viper Extreme Div2. 4 x 2 GB
      • Grafikkarte #1:
      • Vertex3d 7970
      • GPU-Kühler #1:
      • Watercool
      • Festplatte #1:
      • Plextor 128 GB SSD
      • Festplatte #2:
      • Seagate 1.5 TB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 850
      • Gehäuse:
      • XSPC H1
      • Soundkarte:
      • Auzentech XFi-Forte
      • Audiogeräte:
      • Steelseries Syberia und Edifier S530
      • Monitor:
      • LG E2360
      • Tastatur:
      • Razer Black Whidow
      • Maus:
      • Razer Lachesis Refresh
      • Betriebssystem:
      • Windwos 7 Ultimate 64Bit
    Avatar von Hardwaremax
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    2.127
    Danke
    Weil die Heatmaster I ne PWM Steuerung ist und die Heatmaster II die Lüfter mit Spannung regelt. Die kleine ist einfach deutlich flexibler was die Leistung angeht. Von der Software her, kann Sie alles was man braucht. In Summe stellt man es einmal ein und das wars. Luxus hat man mit der Aero5 halt durch die Software mehr.

    Schönes Case

  23. #23
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Themenstarter
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke
    Hi,

    kann man die klassischen Enermax Apollish Vegas auch über den Heatmaster regeln? Hier mal ein Bild von denen:




    Normalerweise ist eine Kleine Steuerung im Lieferumfang dabei, mit der kann man die LED und die RPM getrennt regeln. Wenn ich über die Spannung regel, dann werden die LED's schwächer und das möchte ich nicht.

    Die Heatmaster I steuert per PWM und die Heatmaster II über die Spannung - ergo sollte das mit dem Heatmaster I klappen? Liege ich da richtig?

  24. #24
    Redaktion LuKü & Gehäuse
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asrock P67 Pro 3
      • Prozessor:
      • Intel 2500K @ 5.0 GHz
      • CPU-Kühler:
      • Prolimatech Armageddon
      • Arbeitsspeicher:
      • Kingston Value Ram 2x4GB @1600Mhz CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Sapphire 6850 @ 1.0 GHz
      • GPU-Kühler #1:
      • Gelid Icy Vision
      • Festplatte #1:
      • Samsung 830 Series 128GB
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro P10 550W
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-60FNWX
      • Audiogeräte:
      • Teufel Concept C 100, Superlux HD-681 B
      • Monitor:
      • Achivia Shimian (27, S-IPS, 2560x1440)
      • Tastatur:
      • Cherry eVolution STREAM XT
      • Maus:
      • Mionix Naos 3200
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64 Bit SP1
      • Notebook:
      • HP EliteBook 8440p
      • Fotoequipment:
      • Canon 5D II + Gläser
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S II (Cyanogenmod 10.1)
    Avatar von dorndi
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    873
    Danke
    Die Vegas kann man mit dem Heatmaster regeln. Ob die LEDs bei der Regelung über die Heatmaster an Leuchtkraft verlieren kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber ich denke schon. Vielleicht kann das jemand ausprobieren?

    Der Grund für meine Annahme ist, dass die Heatmaster die Lüfter über einen 3-Pin Anschluss regelt, welcher im Pulsweiten-Modulationsverfahren ein- und ausgeschaltet wird und die Lüfter sowie die LEDs somit in sehr kurzen Zeitabständen ein und ausschaltet. Im Gegensatz dazu liegen an einem 4-Pin PWM-Anschluss bei einem Mainboard permanent 12V an und das PWM-Signal wird über den vierten Draht übertragen. Die LEDs werden in diesem Fall somit permanent mit voller Spannung versorgt und der Lüftermotor wird gedrosselt, indem ein Chip in der Lüfterelektronik das PWM-Signal im vierten Draht verarbeitet und den Motor dann ein- und ausschaltet.

    mfg dorndi

  25. #25
    Schraubenbringer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus P8P67 Rev. 3.1 (B3)
      • MB-Kühlung:
      • Heatpipes
      • Prozessor:
      • Intel Core i7 2600K
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 Cu
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair DDR3 1600 CL9
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac GTX580 AMP!
      • GPU-Kühler #1:
      • AquagraFX GTX580
      • Festplatte #1:
      • Samsung SSD 830 128GB
      • Festplatte #2:
      • G.Skill Falcon II SSD 64GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung SE-S084 (extern)
      • Netzteil:
      • Enermax Pro Modu87+ 800W
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temin TJ07
      • Soundkarte:
      • Creative X-Fi Xtreme Gamer
      • Audiogeräte:
      • Roccat Kave
      • Monitor:
      • BenQ XL2410T
      • Tastatur:
      • Logitech G19
      • Maus:
      • Roccat Kone[+]
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64bit
      • Netzwerkgeräte:
      • Drucker, Fax, etc.
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite L350
      • Handy:
      • iPhone 4S
    Themenstarter
    Avatar von niveK.
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    74
    Danke
    Ich habe gerade bei Aquatuning gesehen, dass es den Heatmaster 1 nicht mehr gibt.
    Wie würdet ihr dass denn umsetzen.
    Alles was ich möchte ist, dass die Lüftergeschwindigkeit nach der wassertemperatur geregelt wird. Und ein Alarmton erklingt, sobald ??l/h unterschritten sind.

Ähnliche Themen

  1. Was wünscht ihr euch zu weihnachten :)
    Von Resax im Forum Off-Topic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 15:58
  2. Aquatuning wünscht ein frohes Weihnachtsfest!
    Von Wassermann im Forum Aquatuning
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 19:48

Besucher fanden diese Seite über:

mora 3 anschluss

mora 3 anschlüsse

schlauchverbindung mit schottverschraubung

mo-ra3

mora 3 180mm

wasserkühlung set pc

mo-ra 3 montage

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •