Aquatuning
deenfr

alphacool miniAlphacool Startet stark ins neue Jahr. Ein ganze Amada von mini Radiatoren und drei neue Bay Reservoirs sindneuesten  die EISheiten im Produotlineup der deutschen WasserKühlungsspezialisten.

 


Das neue Bayres von Alphacool hört auf den Namen Eisfach und gehört damit der neuen Eis-Familie an, der High-End Riege von Alphacool. Das Eisfach ist die erste Version der neuen 5,25“ Ausgleichsbehälter und bietet neben neuen Features auch eine komplett neue Optik. Die Front besteht nun aus einer Soft-Touch Oberfläche mit integriertem Logo welches durch eine LED blau leuchtet, dabei kann die Farbstärke über Adapter oder einer Lüftersteuerung von 7-12V geregelt werden. So lässtsich die Lichtstärke dem eigenen Geschmack anpassen.

Über ein schmales Fenster lässt sich der Füllstand wunderbar ablesen, außerdem kann der Innenraum mit zwei 5mm LEDs beleuchtet werden. Dabei ist eine LED über und eine unter Wasser positioniert. Auch hier kann man diverse Farbspiele erzeugen oder die Beleuchtung auch ganz weglassen.

Auf der Rückseite des Eisfachs lässt sich die jeweilige Pumpe installieren. Es gibt Variationen für Laign DDC, D5 und eine Variante die zwei Alphacool DC-LT Pumpen aufnehmen kann. Zur Geräuschreduzierung trägt die Entkopplung des Ausgleichbehälters bei. Die Verschraubungen sind mit dicken Gummiringen vom Gehäuse entkoppelt und vermindern so störende Vibrationen und damit die Lautstärke.

Die Öffnungen an Ober- und Unterseite können als Einlass verwendet werden und bieten so umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Über die unteren Öffnungen lässt sich das Eisfach zudem leicht entleeren. Über die Öffnungen im Deckel hat man mehrere Befüllungsoptionen. Zudem lassen sich zwei Eisfächer auch miteinander leicht verbinden. So erreicht man ein größeres Wasservolumen sofern man dies möchte.

Technische Daten:
Maße: 148 x 118 x 84,5mm
Anschlüsse: 10
Gewinde: G1/4“ Innengewinde
LED-Bohrungen: 2x 5mm LEDs
Material: Aluminium, Nylon, Plexiglas, POM

Das Alphacool Eisfach ist erhältlich in drei Versionen. Als D5, DDC und DC-LT Variante.

Eisfach 1

 


Kleine und kompakte Systeme sind auf dem Vormarsch und genau hier setzen die neuen Radiatoren von Alphacool an. Die kompakten neuen Radiatoren sind alle 45mm Stark um eine möglichst
große Kühlfläche bieten zu können und gleichzeitig kompakt zu bleiben. Den Anfang machen hier die beiden 40mm Radiatoren als Dual- und Triple Lösung welche speziell für 19“ Serverracks
gedacht waren. Aufgrund diverser Anfragen aus dem industriellen Bereich, hat sich Alphacool dazu entschieden die gesamte Palette an kompakten Radiatoren für Retail-Kunden frei zu
geben.

Die neuen Radiatoren sind für 50, 60, 80 und 92mm Lüfter ausgelegt und sind in Varianten von einem bis drei Lüftern verfügbar. Neben älteren Gehäusen die oft nur 80 oder 92mm Lüftern
Platz bieten sind es vor allem kompakte Gehäuse die man nun umfangreich mit Radiatoren ausstatten kann. Aber auch Modder dürfen sich freuen. Grade bei selbstgebauten Gehäusen musste
man sich bisher an die üblichen Größen für Radiatoren halten, nun bieten sich weitere Möglichkeiten zur freien Gestaltung an.

Technische Daten zu allen Modellen:
Farbe: Schwarz
Gehäuse: Stahl
Kühlkanäle: Kupfer
Kühllamellen: Kupfer
Lüftergewinde: M3
Fins per Inch: 12

Verfügbare Größen:
50mm Single, Dual und Triple
60mm Single, Dual und Triple
80mm Single, Dual und Triple
92mm Single, Dual und Triple

Mini Radiatoren

Weiterführede Links

Alphacool Homepage

Die Eisfächer bei Alphacool Produktpage

Produktpage

Preise und Verfügbarkeit

Alle mini  Nexos Radiatoren und Eisfach Bay Reservoirs sind ab sofort bei Aquatuning erhältlich.

 

 

Quelle : Aquatuning

Kommentare
keine Kommentare
Anmelden um zu antworten