Pumpen
deenfr

Alphacool läutet mit der VPP755 Eispumpe die nächste Evolutionsstufe im Bereich Pumpentechnik ein. Die technisch völlig neu entwickelte Pumpe wirft die Altlasten der bekannten D5 Pumpen über Bord und behält lediglich die Kompatibilität zu allen aktuellen D5 Tops und Halterungen bei.

Die VPP755 Eispumpe verzichtet auf ein sphärisches Lager und setzt auf eine Keramikachse die für mehr Laufruhe sorgt. Die Spulen des Motors liegen nun außen und nicht innen. Beides sorgt für eine höhere Stabilität, was in geringere Vibrationen resultiert. Auch der Stromverbrauch konnte dadurch fast halbiert werden. Dennoch bietet die VPP755 Eispumpe mit 4m Förderhöhe eine höhere Leistung. Dabei bleibt die VPP755 Eispumpe bei gleicher Leistung immer deutlich leiser als die klassische D5 Pumpe.

Ein Novum der VPP755 Eispumpe sind die vielseitigen Möglichkeiten sie zu steuern. Der 4-Pin Molex Anschluss dient hier alleine für den Strom und wird direkt an das Netzteil angeschlossen. Falls gewünscht, kann man über den 3-Pin Anschluss die Drehzahl der Pumpe auslesen. Dieser kann an ein entsprechendes Mainboard oder eine Lüftersteuerung angeschlossen werden.

Über den 4-Pin PWM Anschluss lässt sich die Pumpe ganz normal per PWM regeln. Auch die Drehzahl kann über den 4-Pin PWM Anschluss ausgelesen werden. Auf der Rückseite der Pumpe befindet sich ein kleiner Drehschalter wie man ihn auch schon von der VPP655 Solo kennt. Dieser Regler hat 5 Stufen um die Pumpe manuell einzustellen.

Die Einzigartigkeit ist nun das Zusammenspiel der manuellen und der PWM Kontrolle die auch von Alphacool patentiert wurde. Über diesen Drehschalter kann man die generelle maximale Drehzahl der Pumpe festlegen die man auch über die PWM Steuerung nicht überschreiten kann. Das bedeutet konkret, wenn die Pumpe manuell auf die Stufe 3 mit einer maximalen Drehzahl von 3200 rpm festgelegt ist, kann man über den PWM Anschluss ebenfalls nur eine maximale Drehzahl von 3200 rpm erreichen. So kann jeder Kunde exakt festlegen wie und in welchem Drehzalrahmen die Pumpe laufen soll, selbst wenn die PWM Steuerung des Mainboardes oder der Lüftersteuerung wenige Einstellmöglichkeiten liefert.

Optisch hat sich ebenfalls einiges getan. Die VPP755 Eispumpe ist einen knappen Zentimeter kürzer als die klassische D5 Pumpe und besitzt einen Aluminium Deckel. Dadurch wirkt die Pumpe optisch edler und passt besser in ein heute modernes System.

Die Alphacool VPP755 Eispumpe ist in jeder Hinsicht ein Fortschritt gegenüber der klassischen D5 Pumpe VPP655. In keinem Bereich ist sie schwächer oder lauter als ihr Vorgänger und bietet stattdessen neue Möglichkeiten die Pumpe nach eigenen Wünschen zu steuern.

 

Technische Daten

Abmessungen (DxH): 60 x 53,5mm
Kabellänge: 50cm
Standardspannung: 12V Gleichspannung
Leistungsaufnahme: 14W
Erlaubte Spannung: 8-13V Gleichspannung
Druck bei 12V: 4m Wassersäule
Maximaler Durchfluss: 350l/h
Pumpmedium: Wasser, Wasser/Glykol-Gemisch
Maximale Systemtemperatur: 65°C
Stromanschluss: 4 Pin Molex
Tachosignal: 3Pin
PWM Signal: 4Pin
Spezielle Features: Regelbar in fünf Stufen
Stufe 1: 1800 U/min
Stufe 2: 2500 U/min
Stufe 3: 3200 U/min
Stufe 4: 3900 U/min
Stufe 5: 4500 U/min

Alphacool Eispumpe 1

Alphacool Eispumpe 3

Alphacool Eispumpe 5

Alphacool Eispumpe 7

Alphacool Eispumpe 8

Alphacool Eispumpe 9

 

Weiterführede Links

Alphacool  Homepage

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Alphacool VPP755 Eispumpe ist ab sofort bei Aquatuning verfügbar und kostet 68,98 Euro

 

Quelle : Alphacool

Kommentare
keine Kommentare
Anmelden um zu antworten