Kühler
deenfr


Nachdem es sich bei diesem Model um das Erstmodel beziehunsweise einen Prototypen handelt, können wir noch kein endgültiges Feedback auf die Finale Verpackung abgeben. Laut Hersteller wird der Kühler aber wie üblich verpackt und sollte dementsprechend fehlerfrei beim Anwender ankommen.

Technische Details: 

  • Material: Elektrolytkupfer, Acryl, Aluminium, Acetal
  • Gewinde: 2 x 1/4 Zoll
  • Gewicht: 1005 gr
  • Kompatibilität:
    • AMD Radeon R9 290 (Referenzdesign)
    • AMD Radeon R9 290X (Referenzdesign)

 

Nach dem Auspacken und Anfassen wird klar, dass es sich beim GPX-A290 um den hochwertigsten Grafikkartenkühler handelt denn wir von Alphacool bis jetzt testen konnten. Das überaus interessante Vorhaben mit einem modularen Full-Cover Kühler wurde haptisch sowie optisch sehr gut umgesetzt.

Wenn man dabei bedenkt dass der Kühler aus drei Teilen besteht, so wurde die Arbeit tatsächlich hervorragend ausgeführt. Denn wie kurz angedeutet handelt es sich bei diesem Kühler optisch zwar um einen Full-Cover Kühler, rein technisch gesehen ist es aber ein GPU-Only Kühler. Der GPU-Only Kühler wird in dem Fall auf einem massiven Aluminiumkühlkörper montiert. Der passive Aluminiumkühlkörper wurde großzügig mit gewaltigen Finnen ausgestattet, um die heißen Spannungswandler zu kühlen.

Der GPU Only Kühler kühlt, wie der Name schon ankündigt, die Temperaturen des Grafikkartenprozessors und wird dementsprechend mit Wasser durchflossen. Hier setzt Alphacool auf ein frisches Kühldesign, mit einer neuen Zuströmung. Die Bodenplatte des Kühlers wird aus Kupfer gefertigt und setzt dabei auf ein grobes Pindesign. Hier möchten wir auch anmerken das der GPU Kühlblock via Wärmeleitpaste Kontakt mit dem Spannungswandler Block hat und diesen somit aktiv mitkühlt. Um einen kleinen Einblick auf den Kühler zu haben, wurde am Kühlkörper ein Acrylglas angebracht. Das Gehäuse des Kühlerkörpers wurde aus Aluminium gefertigt, wirkt stabil und wurde matt schwarz lackiert.

Montiert wird der Kühler mit einer Backplate. Diese verfügt bei unserer Version noch über Finnen. Auf diese Finnen wird in der finalen Version verzichtet, um Kompatibilitätsprobleme mit beispielsweise den RAM Slots zu vermeiden. Die Backplate ist für die Montage essentiel und ist für die optimale Druckverteilung verantwortlich. 

Den Vorteil dieser modularen Bauweise findet man beim GPU-Only Kühler wieder. Sollte man seinem Rechner ein Update gönnen und mit einer neuen Grafikkarte ausstatten, so kann man dafür auf den GPU-Only Kühler zurückgreifen und seine neue Grafikkarte adäquat kühlen.

Alphacool hat viel Geld investiert und bietet den Anwendern auch Sonderanfertigungen an. Dabei wird die Grafikkarte an Alphacool geschickt um eben einen passenden Kühler für das benötigte Herstellerdesign zu fertigen. Alphacool bietet dem Kunden somit nicht nur ein hervorragendes Service an, sondern erweitert auch die Bandbreite an verfügbaren Kühlern. Somit kann es durchaus möglich sein, in Zukunft auch Full-Cover Kühllösungen für Partnerkarten oder eben günstigen Grafikkarten zu finden. 

Im Gesamten betrachtet hat der Hersteller einiges richtig gemacht, die Ausführung sowie die Ideen dahinter sind durchdacht und dürften sich langfristig gesehen auszahlen.

Lieferumfang:

  • Kühler ohne Anschlüsse (Gewinde G1/4)
  • Montagematerial
  • Wärmeleitpads
  • Wärmeleitpaste
  • Montageanleitung

Der Lieferumfang beinhaltet alles was man benötigt, um eine Montage erfolgreich durchzuführen. Die Wärmeleitpads kommen zugeschnitten und brauchen nur noch aufgelegt werden.


Kommentare
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- GamingArtsXo
2014 Jul 07 05:34:07 PM
Eindeutig netter Kühler ;)
Die Temps sind ja auch nicht weit weg von den richtigen Fullcoverwasserkühlern, da kann man echt nicht meckern ;)
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- mapim
2014 Jul 07 07:12:37 PM
Spannender Kühler und ein tolles Ergebnis. Die viele Arbeit von Alphacool hat sich gelohnt. Mir gefällt das Gesamtbild mit der dicken Backplate und den Kühlrippen wirklich gut. Das...
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- Daniel N
2014 Jul 07 07:37:27 PM
Quote:
Auf diese Finnen wird in der finalen Version verzichtet um Kompatibilitätsprobleme mit bspw. den RAM Slots zu vermeiden.
Wenn ich das richtig sehe, sind die finnen keine 5mm hoch? Und sehen zudem auch noch sehr gut aus, sollte man mMm lassen.
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- Hardwaremax
2014 Jul 07 07:53:24 PM
Die Finnen sind 2 mm hoch und die Backplate im gesamten 5mm dick. Die Boards mit den Anschlussabdeckungen wie bspw. das verwendete EVGA oder das Asus Rampage IV Black Edition sind in der Hinsicht...
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- Kurry
2014 Jul 07 08:46:29 PM
Interessanter Kühler und schöner Test!

Sind die Löcher auf der Backplate bei den Stromanschlüssen mit Gewinde? Das wär ne echt durchdachte Innovation um Kabelklemmen zu befestigen. Generell ist das Programm von AC nicht...
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- Hardwaremax
2014 Jul 08 10:11:47 AM
Hallo Kurry,

Ne leider da sind keine Gewinde angebracht. Aber ich leite das direkt weiter, eventuell kann man das ja noch optimieren.

Grüße
Maexi
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- GamingArtsXo
2014 Jul 09 10:36:09 PM
Euer Test ist auf einigen FB-Seiten verlinkt worden ;)
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- neueinsteiger84
2014 Jul 10 09:51:33 AM
Hallo,

das ist ein erfreulicher Test und ich hoffe, dass es die Kühler bald zu kaufen gibt. Ist schon bekannt, wie lange es noch dauern wird? Werden dann zeitnah Kühler für alle...
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- Hardwaremax
2014 Jul 10 10:51:43 AM
Es sind zu Beginn mehrere erhältlich:

[url="http://www.alphacool.com/index.php/cat/c38_ATI-Fullsize.html"]Alphacool - CPU Kühlung und Wasserkühlung sowie PC-Cooling und Silent-PC Artikel von Alphacool - ATI Fullsize[/url]

[url="http://www.alphacool.com/index.php/cat/c41_NVIDIA-Fullsize.html"]Alphacool - CPU Kühlung und Wasserkühlung sowie PC-Cooling und Silent-PC Artikel von Alphacool - NVIDIA Fullsize[/url]

Ich frage nach wann sie lagern sind.

Grüße
HW-Max

Edit: Alphacool wird auf dieses Design weiter setzen und dementsprechend die passenden Passivkühlblöcke weiter anbieten. Auch Partnerkarten wie bspw. eine Gigabyte...
Re: Test: Alphacool GPX-A 290 -- neueinsteiger84
2014 Jul 11 10:09:06 AM
Hallo,

Mo bis Mi ist ja wirklich sehr schnell. Nur leider ist meine Grafikkarte nicht dabei, wobei diese von Alphacool schon vermessen wurde (und ich sie daher nicht mehr einschicken konnte).

Bzgl. des Kühlers ohne GPU Block. Was meinst du, kann man davon ausgehen, dass dieser etwa 40€-50€ kosten wird? Der gesamte Kühler kostet 70€ bis 80€ und ein reiner...
Anmelden um zu antworten