Build-Logs
deenfr

Im Folgenden stellen wir euch zuerst einmal die einzelnen Komponenten etwas genauer vor. Wer mehr zur ASUS TUF Gaming Alliance erfahren will, kann sich auf der extra dafür eingerichteten Seite umsehen: ASUS TUF Gaming Alliance

BIG


Asus TUF X470-PLUS Gaming + Ryzen 5 2600X

Herstellerlink: https://www.asus.com/de/Motherboards/TUF-X470-PLUS-GAMING/

Das Herzstück des Builds ist natürlich ein ASUS TUF Mainboard. Konkret nutzen wir an dieser Stelle das Asus TUF X470-PLUS Gaming, welches eine solide Grundlage für den Ryzen CPUs bildet. Als CPU nutzen wir einen Ryzen 5 2600X, welcher mit 6 Cores und 12 Threads ausreichend Leistung liefern sollte.

 

InWin 101 TUF Gaming

Herstellerlink: https://www.inwin-style.com/en/gaming-chassis/101-tuf-gaming

Das InWin 101 zieht mit einem TUF All-Over Print sowie passend verziertem Seitenfenster alle Blicke auf sich. Das Gehäuse ist für einen Midi-Tower erstaunlich kompakt. Das Netzteil wird in einer separaten Kammer verstaut. Ein weiteres Highlight ist sicherlich die magnetische und beleuchtete Plexiglasplatte mit TUF Schriftzug.

 

Deepcool GAMMAXX GT TGA

Herstellerlink: http://www.deepcool.com/product/cpucooler/2018-06/7_8610.shtml

Der GAMMAXX GT Kühler von Deepcool setzt auf 4 Heatpipes mit DirectTouch Technology. Die Wärme wird mithilfe eines 120mm Lüfters abtransportiert. Damit der Kühler ins TGA Konzept passt wurde eine passende Deckel-Platte angebracht, welche zudem mit RGB Leds beleuchtet wird. Der Lüfter kommt in einer ebenfalls passenden Farbgebung daher.

 

Enermax RevoBron TGA 600W

Herstellerlink: https://www.enermaxeu.com/de/products/power-supplies/mainstream/revobrontga/

Das RevoBron von Enermax kommt in der TGA Variante mit drei T.B. Silence RGB Lüftern im Bundle. Zur Steuerung liegt ein praktischer Controller bei. Das Netzteil wurde an den Seiten mit einem optisch zum TUF Thema passenden Aufkleber versehen.

 

Crucial Sport AT 32GB 3000MHz und Crucial MX500 M.2

Herstellerlink: https://www.crucial.de/deu/de/bls16g4d30cest
Herstellerlink: https://www.crucial.de/deu/de/storage-ssd-mx500?cm_re=de-top-nav-_-de-flyout-ssd-_-de-ssd-mx500

Der Crucial Sport AT passt optisch natürlich perfekt zum Board und bietet mit 3000MHz und einer Kapazität von 32GB ausreichend Gaming-Power. Hier geht es zum Test: https://www.hardwaremax.net/reviews/arbeitspeicher/1528-test-ballistix-sport-at-32gb-3000mhz

Die MX500 in der M.2 Ausführung setzt auf eine SATA Anbindung. Dank des schlanken M.2 Formfaktors fallen lästige Kabel im Gehäuse weg. Mit 1TB steht auch hier ausreichend Speicherplatz zur Verfügung.

 

Preisaufstellung und Alternative

 aktueller BuildAlternative
Gehäuse InWin 101 TUF Gaming -
Mainboard Asus TUF X470-PLUS Gaming -
CPU AMD Ryzen 5 2600X AMD Ryzen 5 2700X
CPU Kühler
Deepcool GAMMAXX GT TGA -
RAM Crucial Ballistix Sport AT 32GB, DDR4-3000 -
Grafikkarte
EVGA GTX 1080 TI SC Black Edition KFA2 RTX 2080 EX
Datenträger Crucial MX500 1TB, M.2 Crucial P1 1TB
Netzteil Enermax RevoBron TGA 600W -
Lüfter Enermax T.B. RGB, beim Netzteil dabei -
Sonstiges -  -
   
Gesamtpreis  1811,87€ - Stand 20.12.18  1814,92€ - Stand 20.12.18

 

Da Karten auf Basis der GTX 1080Ti mittlerweile komplett aus den Händlerregalen verschwunden sind, haben wir für euch noch eine alternative Konfiguration zusammengestellt mit einer Nvidia RTX 2080 von KFA2. Die Karte passt dank simplen schwarzen Kühler und anpassbarer RGB Beleuchtung perfekt ins Konzept.


Kommentare
Re: Build Log: ASUS TUF Gaming Alliance -- Narbennarr
2019 Jan 04 10:45:45 AM
Wenn man drauf steht und das Kleingeld investieren will, sieht das schon bemerkenswert gut aus, klasse
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok