Danke Danke:  2
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Systemaktualisierung und Erweiterung der Wasserkühlung

  1. #1
    Fragensteller
    Registriert seit
    15.07.2019
    Beiträge
    4

    Systemaktualisierung und Erweiterung der Wasserkühlung

    Hallo an das Hardwaremax Forum.

    Ich beschäftige mich nun schon sehr lange mit Wasserkühlungen und habe auch schon mehrere Systeme gebaut (eines für mich und ca. 5 - 6 für andere). Diese Seite hat mir bei vielen Setups geholfen :-)
    Der letzte Einbau liegt nun ca. 2 Jahre her und ich stehe vor der Herausforderung ein paar Basiskomponenten meines PCs zu aktualisieren. Bei den anderen WaKüs habe ich mir wesentlich leichter getan (vielleicht weil ich meine Ansprüche an mich selbst zu hoch stelle ^_^) und habe nun ein paar offene Fragen, welche, so meine Hoffnung, hier beantwortet werden können oder zumindest an Komplexität abnehmen werden.
    Ich bin noch in der Planungsphase und bin für jeden Input offen!

    Folgende Komponenten benutze ich momentan (fett markierte sollen in das neue System übernommen werden):
    Nanoxia Deep Silence 1
    Aquacomputer Airplex Evo240
    Aquacomputer Aquastream Pumpe 12V Rev.3 (Eheim 1046 wenn ich mich nicht täusche)

    Aquacomputer Aquabay Rev. 1.5
    Aquacomputer cuplex XT di²
    Asus RoG Strix GTX 1070
    Asus Maximus VI Gene
    Intel i5 - 4670K @ 4,5GHz
    Corsair 16GB DDR3 1600
    Netzteil be quiet! Dark Power Pro P7 650W ATX 2.2
    Samsung 850EVO 500GB SATA; 2x 3,5" HDD 7200


    Folgendes hätte ich mir ergänzend vorgestellt:
    Fractal Design Meshify S2
    Alphacool Eisbecher 150mm Plexi AGB
    Aquacomputer cuplex kryos NEXT AM4, Kupfer/Kupfer
    Beliebiger Radiator ergänzend zum vorhandenen Airplex Evo240 (bigger is better)
    X-beliebiges Asus X570 Mainboard mit Reserven fürs OC (diese onboard Chipsatzlüfter... )
    AMD Ryzen 7 3700X
    G.Skill Trident Z 32GB (2 x 16GB), DDR4-3600, CL17-19-19-39
    Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB, M.2

    Jetzt stellen sich mir ein folgende Fragen:
    1. Wenn ich den alten 240er Radi oben im Gehäuse montiere, hätte ich vorne Platz für ein richtig dickes Teil wie einen 360er MONSTA o.Ä. (danke an Narbennarr für die Review und den Test des Meshify S2 dahingehend). Würde dementsprechend leise 120mm Lüfter verwenden (Noctua oder vergleichbares) im reinen Push, Lautstärke ist mir wichtig. Bin für Alternativkonfigurationen auch offen.
    2. Idee wäre es vorne durch den dicken Radiator Luft ins Gehäuse zu blasen und hinten wieder raus. Erfahrungsgemäß sollte der alte 240er Radi von oben ebenfalls in das Gehäuse rein blasen. Bitte um Korrektur falls es anders schlauer wäre, kenne das Meshify hierfür zu wenig.
    3. Die beiden Radiatoren sind etwas Overkill für den AMD Prozessor , ich halte mir jedoch gerne Reserven offen für die nächste Grafikkarte, die dann in den Wasserkreislauf angebunden werden soll. Werde diesbezüglich ein Kugelventil (Aquacomputer Kugelhahn Innengewinde G 1/4) irgendwo tief unten im System einplanen zum leichteren Entleeren. Habe ich oft gemacht, bis jetzt auch keine Probleme damit gehabt. Gibt es da bessere Ideen oder ist das Kugelventil zum Wasser auslassen schon optimal genug?
    4. Bezüglich X570 Mainboards, nervt mich (noch) der Preis und ganz besonders diese kleinen Vollhonklüfter auf dem Chipsatz. Hätte mir wer gesagt, dass dieser Schmorrn nochmals kommt, hätte ich ihn mit nassen Fetzen durch die Straßen gejagt... Wie dem auch sei. Ich habe im Aquacomputerforum herausgehört, dass AC bereits an einer Wasserkühlungskomponente für x570 arbeite und diese auch plane zu releasen (leider kein genaues Release Datum). Der Tag wird gebührend mit Zigarre und Champagner gefeiert werden, bis dahin quäle ich mich mit dem Lüfter oder es kommt ja doch ein Board von Asus, welches die Kühlung passiv hinbekommt. Und nein, das 1k € Board von Gigabyte mit der AiO WaKü auf der Platine kann mir auch niemand einreden xD
    5. Brauche eher wenig RGB Gedöns mit LEDs. Oft bekommt man mittlerweile sehr gute Komponenten ohne Farbenspiel für weniger Geld -> ich bin dabei!
    6. Hab mal eine Skizze mit Paint Skills over 9000 dazugehängt (sorry für die miese Qulität vorweg).

    Ich bin für alles offen, tobt euch aus und danke vorweg für alle Anregungen und die Hilfe :-)

    LG,
    SetsunakunWakü_schema.jpg

  2. #2
    Team Hardwaremax teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage V
      • Prozessor:
      • 5820k
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller 4 Pro
      • Arbeitsspeicher:
      • 4x4GB Corsair Vengance 2133
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac 980 TI @ Heatkiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 850 Evo 512GB
      • Festplatte #2:
      • Samsung 850 Evo 512GB
      • Netzteil:
      • be quiet Dark Power 11 650W
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
    Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    655
    Moin

    Also das Case ist gerade in der Front für Radiatoren ne gute Wahl, da geht gut Luft durch. Ich würde jedoch keinen Monsta-Radi nehmen. Die muss man schon mit Push/Pull und recht hohen Drehzahlen betreiben um das Potential auszuschöpfen und selbst dann ist der Vorteil sehr gering. Ein 30mm Radi halte ich eindeutig für sinnvoller! Mit zwei A12x25 ist das dann richtig fein
    Beim Airflow musst du rumprobieren. Prinzipiell finde ich deine Variante gut, wenn die GPU aber unter Luft bleibt, wird sie natürlich etwas wärmer. Testweise kann man den Radi oben rausblasen lassen, Lüfter sind ja schnell gedreht.

    Ich persönlich mag keine Plexi AGBs und schwöre auf Glas wie den Heatkiller !

  3. #3
    Fragensteller
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2019
    Beiträge
    4
    Hi Narbennarr,

    danke für die rasche Antwort und die Bestätigung der Gehäusewahl ^_^
    Hätte nicht gedacht, dass sich jemand so rasch diese Litanei über sich ergehen lässt, welche ich geschrieben habe...
    30mm Radi hört sich für mich dann doch sehr wenig an (du weißt ja, big is beautiful ), können wir einen Kompromiss machen und einen 60mm (6 x A12x25) nehmen mit Push pull bei ca. 600 - 800 rpm?
    Bezüglich des AGBs hab ich eigentlich nur Plexi verbaut bis jetzt (oder Delrin). Bringen die Glas Heatkiller von Watercool irgendwelche Vorteile? Sorry für die blöde Frage, mich interessiert nur ob die leichter zum Verbauen sind, leiser im Betrieb, ect. pp.
    Luftstrom kann ich dann noch nachträglich adaptieren, stimmt. Danke für deinen Input :-)

  4. #4
    Team Hardwaremax teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage V
      • Prozessor:
      • 5820k
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller 4 Pro
      • Arbeitsspeicher:
      • 4x4GB Corsair Vengance 2133
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac 980 TI @ Heatkiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 850 Evo 512GB
      • Festplatte #2:
      • Samsung 850 Evo 512GB
      • Netzteil:
      • be quiet Dark Power 11 650W
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
    Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    655
    Im Endeffekt ist es ja sowieso deine Entscheidung. Bei Radis bringt idR vor Allem die Fläche was und weniger das Volumen. Man muss auch bedenken, dass ein Monsta weniger Lamellen hat (glaube 12 pro Zoll), die schlankeren Radis aber auf 16 pro Zoll kommen, da gleich sich das wieder etwas aus. N 60er Push/Pull ist natürlich auch fein.
    Es geht hier aber wirklich um Nuancen. Wir hatten das mal getestet:
    Test: 360mm Radiatoren im Roundup - Testsystem und Ablauf

    Dabei ist zu berücksichtigen, dass dort CPU+GPU mit nur einem Radi bei voller Last (prime+unigin) liefen. Trotz der Abwärme und nur einem Radi lag der Unterschied bei 0.2k pro 30mm Radi (500 U/min) bis 1.4k pro Monsta (1000 U/Min). Du hast noch n Radi mehr drin, da ist der Unterschied noch geringer

    Der Heatkiller ist in erster Linie sehr wertig und haltbar

  5. #5
    Fragensteller
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2019
    Beiträge
    4
    Cool danke für den Link für das 360mm Roundup. Der Test ist mir bekannt, nur hatte ich die Temperaturunterschiede größer im Kopf, optische Wahrnehmung und so ^_^
    Dank deiner ausführlichen Erklärung, denke ich dass es ein 45er Push/Pull in der Froint wird, da ja Platz en masse vorhanden ist und die 45er auch noch 16 Fins per inch haben.
    Eine ganz andere Möglichkeit wäre es den 45er als 480mm zu nehmen als Push und den alten 240er EVO in die Front zu stecken (Push/Pull oder nur Push), was hältst du davon?

    Bezüglich AGB hast du mich überzeugt, ich nehm den Heatkiller
    Meine Eheim läuft auch schon seit 2007 quasi durch und hat noch nie was gehabt, Qualität kostet halt.

  6. #6
    Team Hardwaremax teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asus Rampage V
      • Prozessor:
      • 5820k
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller 4 Pro
      • Arbeitsspeicher:
      • 4x4GB Corsair Vengance 2133
      • Grafikkarte #1:
      • Zotac 980 TI @ Heatkiller
      • Festplatte #1:
      • Samsung 850 Evo 512GB
      • Festplatte #2:
      • Samsung 850 Evo 512GB
      • Netzteil:
      • be quiet Dark Power 11 650W
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
    Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    655
    Ein 480er bekommt man, wenn ich mich recht erinnere, nicht ins S2 und 420er (bzw. 140er Format im allgemeinen) ist beim S2 nicht ganz unproblematisch

  7. #7
    Fragensteller
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2019
    Beiträge
    4
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil... Danke für die Aufklärung, wär ja eh im S2 Review gestanden, sorry :-/
    Dann wirds ein 45er Push Pull in der Front und der 240er Evo top. Ich melde mich sobald ich News habe (könnte aber etwas dauern).
    Danke für die Hilfe :-)

Ähnliche Themen

  1. [Worklog] Gunny´s erste Wasserkühlung V1.2
    Von GySgtHartman404 im Forum Modding
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 10:50
  2. Kaufberatung Wasserkühlung | I7 4790k GTX 980
    Von syntaxhighlight im Forum Kaufberatung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 11:00
  3. HowTo: Wasserkühlung
    Von Fanatix im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 12:31
  4. Wasserkühlung für meinen PC
    Von Ryt im Forum Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 15:50
  5. Zusammenstellung Wasserkühlung :-)
    Von Jensen78 im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 15:10

Besucher fanden diese Seite über:

Niemand kam bisher über eine Suchmaschine...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •