Danke Danke:  2
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: TV als Monitor

  1. #1
    Schraubenbringer Avatar von Master
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    32

    TV als Monitor

    Hallo

    überlege schon seit langem mir einen 24-26 Zoll TV zu kaufen und denn als Monitor zu verwenden, spricht etwas dagegen ?

    Mittlerweile haben die Karten ja alle HDMI, die TV locker 3ms Reaktionszeit manche sogar 1ms und der Vorteil man hat gleich ein besseres Panel als das TN Panel.

    Was denkt ihr ? Gebe es irgendwelche Nachteile beim spielen ?

    mfg

    Master

  2. #2
    Dampfplauderer Avatar von DJNoob
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Im schönen Harz, wo das Wasser rein ist
    Beiträge
    1.021
    ICh würde drauf achten, das es:
    -ein LED Monitor ist
    - Full HD unterstüzt
    - und natürlich 1920 - 1080 Auflösung hat. Sonst spricht nichts dagegen.

    Welcher soll es sein?

    Wenns auch etwas größer sein darf, kann ich dir das hier empfehlen
    http://geizhals.de/674536

  3. #3
    Schraubenbringer
    Themenstarter
    Avatar von Master
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    32
    Hi ja klar LED und Full HD dann noch geringe Reaktionszeit sind mir schon sehr wichtig,
    habe irgendwo mal gelesen das die Tv´s für Nahbearbeitung nicht so gut sein sollen wie die Monitore
    es soll eher beim TV schneller anstrengend für die Augen werden als beim Monitor, ist da was dran ? Wenn ja warum ?
    Pixelabstand vielleicht schlechter bzw. Schriftdarstellung unsauberer als beim Monitor ?
    Oder ist da nichts dran ?
    Ahja ein 24-26 Zoll währe das beste über 26 Zoll wird es denke ich zu groß um nah dran gut spielen zu können.

    mfg
    Master

  4. #4
    Dampfplauderer Avatar von DJNoob
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Im schönen Harz, wo das Wasser rein ist
    Beiträge
    1.021
    Da bin ich jetzt überfragt, TFT´s sind nicht so meine stärken .

    Aber soweit ich weis, wenn full hd in 19x er Auflösung solls da keine probleme geben. Ich habe hier noch einen alten TFT 32" und den PC da anschließen geht garnicht. Ist das alles verschmiert und man kann die schrift nicht mehr lesen.

  5. #5
    Team-Hardwaremax
    • System Specs
      • Mainboard:
      • P8Z68-V Pro/Gen3
      • MB-Kühlung:
      • Standard
      • Prozessor:
      • Intel Core i5 2500k
      • CPU-Kühler:
      • NZXT Havik
      • Arbeitsspeicher:
      • 8GB Corsair Vengeance
      • Grafikkarte #1:
      • MSI R9 270x HAWK
      • GPU-Kühler #1:
      • Standard
      • Festplatte #1:
      • Samsung 840 Evo SSD 120GB
      • Festplatte #2:
      • Seagate ST1000DM005 1TB
      • opt. Laufwerk #1:
      • DVD/Brenner Multi-LW
      • Netzteil:
      • 550Watt
      • Gehäuse:
      • BitFenix Shinobi
      • Monitor:
      • Asus V242H 24"
      • Tastatur:
      • Microsoft Sidewinder X4
      • Maus:
      • MadCatz R.A.T.TE
      • Betriebssystem:
      • Win7 Professional 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo G555
      • Handy:
      • Lumia 930
    Avatar von Scar
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Knüllwald
    Beiträge
    354
    Eigentlich ist alles ab 24" aufwärts viel zu groß als Monitor - oder wie weit willst du dich vom PC wegsetzen? Ein besseres Bild wirst du nicht erreichen - außer du willst mit 4 Mann vor dem Teil sitzen, sonst lohnt sich ein Fernseher als Monitor nur bei nem "Media" Center. Und bevor du dir nen "billig" Fernseher kaufst hol dir lieber nen gescheiten Monitor. Ansonsten halt eher sowas: http://www.lg.com/de/tv-heimkino-blu...v-26LE5500.jsp

  6. #6
    Schraubenbringer
    Themenstarter
    Avatar von Master
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    32
    Ja über 24" ist auch zu groß, wobei ich war schon bei Japanern zu hause die vor 40" sassen :-)
    Wenn ich mal einen gescheiten 24 Zöller mit 1-3ms find der 100hz bzw bei 1080p @ 60hz
    macht würde ich zuschlagen, schaue gerne Filme etc. mit am Monitor obwohl ich auch nen 40" hab,
    ist wohl gewohnheit und Videodateien zeigt ein Moderner LED TV besser als ein Gamermonitor.

  7. #7
    Stromsparer
    • System Specs
      • Mainboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • MB-Kühlung:
      • 2x Ek Waterblocks Mosfet Kühler
      • Prozessor:
      • 3770K @ 4,5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • Heatkiller Rev. 3.0 LT
      • Arbeitsspeicher:
      • 4x 4GB Corsair Vengeance @ 1800Mhz
      • Grafikkarte #1:
      • Evga GTX 670 FTW+ 4GB @ 1310/4000Mhz
      • GPU-Kühler #1:
      • HEATKILLER®GPU-X³ GTX 680 Hole Edition
      • Festplatte #1:
      • Samsung 840 Pro 128GB
      • Festplatte #2:
      • WD Caviar Green 3TB @ Scythe Himuro
      • Festplatte #3:
      • Samsung 830 256GB
      • opt. Laufwerk #1:
      • Samsung 840 EVO 1TB
      • Netzteil:
      • Silverstone Strider Evolution 750W
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Midgard
      • Soundkarte:
      • Asus Xonar DGX
      • Audiogeräte:
      • Asus HSW1 Wireless Headset
      • Monitor:
      • Asus VG278H , Lg 37 Lf 2510
      • Tastatur:
      • Tesoro Colada Evil G3NL MX Brown
      • Maus:
      • Roccat Kone XTD
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit Ultimate
      • Netzwerkgeräte:
      • Wlan Router
      • Notebook:
      • hp pavilion dv6-6c40eg
      • Fotoequipment:
      • Galaxy S4
      • Handy:
      • Galaxy S4
    Avatar von Shizophrenic
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    553
    also ich hab nen 2 monitor nen 36 zoll lcd full hd 1080p @60hz fernseher, auf dem ich auch liebend gern film schaue, aber als einzelner monitor wär er mir zu groß.
    um nen guten überblick auf den zu haben muss ich schon mindestens 1 1/2 meter entfernt sein, dann wirds aber anstrengend für die augen wenn bei der auflösung die buchstaben so klein sind.
    dem kann man aber entgegenwirken wenn man die dpi größen verändert. was ich aber nich brauch, da ich lieber noch an meinem 22zoll led bildschirm sitze.

  8. #8
    Fragensteller Avatar von controlDE
    Registriert seit
    19.12.2014
    Beiträge
    7
    selbst mit VGA kabel auf mein LG tv (80cm) hab ich da noch ein hervorragendes bild siehe anhang Anhang 1133 und Anhang 1134 Bild topp, keine erkennbaren verzögerungen.

  9. #9
    Moderator teAm hardwaremAx
    • System Specs
      • Mainboard:
      • AsRock Extreme 4 P67 B3
      • Prozessor:
      • Intel i5 2500k @ 4,5Ghz
      • CPU-Kühler:
      • Thermalright True Spirit @ 2 x Ty 140
      • Arbeitsspeicher:
      • 16 Gb Ripjaws @ 1866Mhz
      • Grafikkarte #1:
      • Gigabyte GTX 670 OC
      • Festplatte #1:
      • Crucial M4 128Gb
      • Festplatte #2:
      • WD Caviar Blue 500Gb
      • Netzteil:
      • Corsair TX 750M
      • Gehäuse:
      • Fractal ARC
      • Soundkarte:
      • X-Fi Fatality Titanium
      • Monitor:
      • Acer HN274Hbmiiid
      • Tastatur:
      • Logitech G15
      • Maus:
      • Razer DeathAdder
      • Betriebssystem:
      • Win 7 x64
    Avatar von Badt
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    345
    Deine fünf sinnvollen Beiträge bekommst du nicht mit dem pushen von 3 Jahre alten Threads zusammen

Besucher fanden diese Seite über:

led tv als monitor benutzen

tv als monitor

fernseher als monitor

fernsehgerät als monitorsuche einen guten 24-26 monitor auch für games geeignetdie maus verschmiert die schrift auf dem bildschirm26 zoll fernseher als monitor verwenden

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •