Prozessoren
deenfr

Nach dem im zweiten Halbjahr dieses Jahres Intels 22-nm-Produktion anlaufen sollte, wird wohl Ivy Bridge als erstes Produkt für den Massenmarkt folgen. Aktuelle Gerüchte berichten von einer Leistungssteigerung von 20 %, ob das so stimmen kann steht natürlich im Raum.

 

Nach dem die Gerüchteküche wieder einmal sehr spärlich mit den wichtigsten Informationen umgeht, bleibt die Ziffer 20 % natürlich im Raum stehen. Wie man bei Intel die 20 % Leistungssteigerung gewährleisten möchte, weiß natürlich auch niemand. Hier darf man nicht außer acht lassen dass Intel eventuell den Turbo weiterhin optimiert. 

 

 

20 % Mehrleistung sind aufgrund der gleichen Architektur, und dem lediglichen Shrink in 22nm sehr unrealistisch. 30 % Mehrleistung im Grafikbereich muten sich jedoch realistischer an. Immerhin sollten die neuen Grafikeinheiten 16 Execution Units und DX11 unterstützen. 

Wir werden Ivy Bridge natürlich weiterhin beobachten und berichten.

Quelle : Vr-Zone

Kommentare
keine Kommentare
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok