Prozessoren
deenfr

„Sandy Bridge“  ist nun seit mehr als einem Monat verfügbar, Zeit für Intel die alten Modelle aus den Lagern zu werfen. In diesem Sinne wird der Core i7-960 um 48 Prozent von 562 auf 294 US-Dollar im Preis gesenkt. Gleichzeitig rückt der kleine Sechs-Kern-Prozessor von Intel in Regionen, die man sich leisten kann.

Der Core i7-970 auf Basis des in 32 nm gefertigten „Gulftown“ wird jetzt offiziell noch 583 statt bisher 885 US-Dollar kosten – eine Senkung um 36 Prozent. Damit verbleibt der Core i7-970 zwar weiterhin der zweitteuerste Prozessor für Desktop-PCs in Intels wird jedoch langsam interessant für Leute die Ihre X-58 Plattform aufwerten möchten.

Eine Neuvorstellung gab es am heutigen Tage im Desktop-Bereich. Mit dem Core i7-990X Extreme Edition hat Intel ein neues Flaggschiff für 999 US-Dollar vorgestellt. Die einzigen Unterschiede zum vor einem Jahr eingeführten 980X sind 133 MHz mehr Takt.

Kommentare
Re: Intel senkt aktuelle 6-Kerner Preise -- Jensen78
2011 Feb 14 11:50:33 PM
gut gut, aber meine neue HW lässt noch bissel auf sich warten.Bis zu Weihnachten wird ja noch viel neues kommen :DAber 48% weniger für nen I7-960 ist schon nicht schlecht, schaun wa mal. ;-)
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok