Radiatoren
deenfr

Lange hat es gedauert, aber jetzt sind Sie hier. Die neuen Radiatoren aus dem Hause Watercool. Dabei handelt es sich wie nicht anders gewohnt um High End Radiatoren die vom erfolgreichen MO-RA3 abgeleitet wurden.

Konstruiert wurde der neue Wärmetauscher als reinrassige 140mm Version, Watercool hat sich dabei aber bewußt gegen ein 120/140mm Hybrid-Modell entschieden. Eine optionale Blende ermöglicht auch die Montage von 120mm Lüftern.
Der HTF4 basiert auf dem erfolgreichen MO-RA3 Design, allerdings sind einige Änderungen mit eingeflossen. Neu an diesem Radiator ist die Art der Durchströmung, herkömmliche Wärmetauscher werden von der einen zur anderen Seite durchflossen. Das Kühlmedium fließt hierbei entweder in U-Form oder schlängelt sich mit mehreren Umlenkungen von der einen zur anderen Seite, die Fließrichtung befindet sich immer im Winkel von 90° zu den Lüftern.

 

 

Beim HTF4 strömt das Medium dagegen in parallelen Ebenen die Kühlgeometrie, d.h. die Ebenen befinden sich parallel zum Lüfter. Dieses Verfahren sorgt für eine gleichmäßigere Wärmeverteilung im Wärmetauscher und somit auch für eine bessere Leistungsfähigkeit. Dank der 7 parallel durchströmten Rohrreihen ist der Strömungswiderstand sehr niedrig, die modularen Anschlussadapter ebenfalls auf maximalen Durchfluss ausgelegt. Bei der 3x140mm Version wurden insgesamt 28 Rohrreihen mit einer Gesamtlänge von ca. 13m verbaut.

 


Bei der Materialwahl macht Watercool natürlich keine Experimente, die Rohrreihen sind aus Kupfer gefertigt, die Lamellen aus Aluminium. Der HTF4 ist auf langsam drehende Lüfter optimiert.
Der Wärmetauscher ist komplett symmetrisch aufgebaut, die Lüfter können beidseitig montiert werden, auch die Anschlüsse können von beiden Seiten genutzt werden. Zur Montage mit Lüftern befinden sich M3 Gewinde im Gehäuse. Im ersten Step werden folgende Versionen kommen:

  • 2x140mm 345x152x65mm
  • 3x140mm 485x152x65mm
  • 4x140mm 625x152x65mm

Durch das modulare Design des HTF4 sind noch andere Versionen in Planung, u.a. wird ein neuer HT Extern mit einem integrierten Ausgleichbehälter entwickelt, auch ein neuer Fusion auf Basis des HTF4 ist in der Umsetzung. Auch im Zubehörbereich wird es Einiges an Neuem geben, neben diversen Lüfterblenden sind auch Standfüße und andere Halterungen dabei.

Wir starten die neue Serie mit folgenden Modellen:

  • HTF4 3x140 LT Black
  • HTF4 3x140 LT White

Die neuen Radiatoren sind für 114,95€ zu haben und ab nächster Woche lieferbar. Die Radiatoren sind dabei in zwei Versionen erhältlich. Die Gravur der Frontblende ist dabei entweder horizontal oder vertikal, je nach gewünschter Einbaulage. Eine Pro-Version mit einem komplett in Edelstahl gefertigtem Gehäuse folgt in den nächsten Wochen. Passend dazu werden Lüfterblenden für die externe Montage angeboten. Diese Blenden umschließen die Lüfter komplett und können beidseitig montiert werden. Polierte Edelstahleinlagen verleihen der Blende eine besonders hochwertige Optik.

Für die externe Montage bieten Watercool Standfüße zum horizontalen bzw. vertikalen Aufstellen des Wärmetauschers an. Die Standfüße für die vertikale Lage sind an die Standfüße des MO-RAs angelehnt, verfügen aber über eine Besonderheit. Die Füße werden nicht verschraubt sondern über starke Neodyn-Magnete gehalten. Selbstverständlich ist natürlich auch, das der Radiator primär von Watercool gefertigt wird. 

Kommentare
keine Kommentare
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok