Eingabegeräte
deenfr

ASUS ROG PUGIO

Die PUGIO erreicht den Käufer in einer hochwertig anmutenden Kartonage in gebürsteter Aluminium Optik. Die rundum illustrierte Verpackung liefert die wichtigsten Informationen zur Maus. Das Zubehör fällt vergleichsweise umfangreich aus und beinhaltet neben einem Transportbeutel noch Wechselswitches sowie alternative, größere Seitentasten sowie einen hochwertigen Casebadge.

 

Technische Daten

Größe (L x B x H)

120 mm x 68 mm x 37 mm
Gewicht 103 g
Sensor 7200 DPI Pixart 3330 Optischer Sensor
Kabellänge 2m
Layout Symmetrisch
Tasten 6-8
Besonderheiten •    on-the-fly DPI Anpassung
•    Modulare Seitentasten
•    RGB Beleuchtung
•    Push-Fit-Schaltersockeldesign

 

Die PUGIO Maus setzt auf ein symmetrisches Chassis im futuristischen Design, welches für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet ist. Das vergleichsweise flache Gehäuse nimmt nach hinten hin in der Breite zu und bietet damit ausreichend Auflagefläche für den Handballen. Die Oberseite der Maus besteht zum Großteil aus schwarzen, glatten Kunststoff, ohne spezielle Beschichtung. Die Seiten wurden für einen besseren Gripp gummiert und mit einem Labyrinth-Muster versehen. Gleiches Muster findet sich auch bei dem gummierten Mausrad wieder.

Das Logo auf der Rückseite, der helle Rahmen am Heck und das Mausrad sind beleuchtet. Dank RGB Leds kann die Farbe mit der ASUS ARMOURY Software an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Zudem lässt sich die Maus dank AURA Sync mit anderen ASUS Komponenten synchronisieren lässt.

Die PUGIO Maus bietet je nach Konfiguration zwischen 6 und 8 Tasten. Sieht man von den beiden Haupttasten und dem Mausrad als Taste ab, dann finden sich die übrigen Tasten links und rechts an den Seiten sowie über dem Mausrad. Letztere dient dazu on-the-fly zwischen zwei DPI Stufen durchzuschalten. Die glatten Seitentasten sind aufgrund Ihrer Oberflächenbeschaffenheit gut vom gummierten Untergrund zu unterscheiden. Bei Bedarf lassen sich die magnetisch befestigten Seitentasten entfernen und durch die alternative Taste aus dem Lieferumfang ersetzen. Dazu ist noch eine entsprechende Anpassung im Treiber notwendig.  Das gummierte 2-Wege Mausrad bietet eine präzise Rasterung und versorgt den User sowohl mit einem haptischen als auch mit einem leichten akustischen Feedback.

Ein Blick auf die durchgestylte Unterseite offenbart eine relativ mittig platzierte des optischen Pixart PMW 3330. Der Bereich direkt um die Linse ist frei von Aufklebern, was möglichen Ansammlungen von Fusseln entgegen wirkt. Für die Agilität auf dem Mauspad sind drei mit Teflon beschichtete Gleitpads verantwortlich, zwei kleinere im vorderen Bereich und ein breites Pad hinten.

Neben den austauschbaren Seitentasten bietet die PUGIO noch eine weitere Besonderheit, denn die Maus verfügt über ein exklusives Push-Fit-Schaltersockeldesign. Das ermöglicht ein einfaches Austauschen der Omron Switches, welche für die beiden Haupttasten zum Einsatz kommen. Die im Lieferumfang enthalten, alternativen Schalter bieten beispielsweise ein anderes Klickverhalten. Darüber hinaus hat man so aber auch die Möglichkeit, abgenutzte oder defekte Schalter auszutauschen. Die ROG PUGIO ist mit Omron-Schaltern der Serien D2F und D2FC kompatibel


ASUS Strix EDGE

Das Edge Mauspad kommt aufgerollt in einer länglichen Verpackung bei Käufer an. Als Zubehör gesellen sich zwei Aufkleber in die Verpackung. Das Mauspad bietet eine Größe von 400x450mm und ist damit im eher ungewöhnlichen Hochkantformat.

Die Kanten wurden alle fein säuberlich vernäht, um ein ausfranzen zu verhindert. Die Naht passt dabei farblich zum Motiv des Pads.

Für gute Gleiteigenschaften sorgt eine glatte Stoffoberfläche aus sehr fein gewebtem Textil. Die Unterseite wurde mit einer rutschfesten Gummitextur versehen. Das Mauspad ist bis jetzt das einzige was uns je untergekommen ist, was nach dem ausrollen sofort glatt auf dem Tisch liegt, ohne eine Wellung vom aufgerollten Transport. Top!


Kommentare
Re: Test: ASUS ROG PUGIO & Strix EDGE -- Narbennarr
2018 Dez 11 08:32:49 AM
Also auf den Fotos sieht die Kombi aus RGB-Maus und dem bunten Mauspad schon verdammt lecker aus! Mich freut auch die Höhe von nur 37mm sehr, die typischen 45mm (wie z.b. Asus Gladius) sind mir immer etwas zu viel, fein!
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok