Gaming Accessoires
deenfr

Keine Frage, Der noblechairs EPIC hat auch bei uns einen positiven Eindruck hinterlassen. Dabei glänzt der Stuhl nicht nur mit einer herausragenden Verarbeitung, sondern auch einer makellosen Materialwahl. Das PU-Leder zählt mit zum Besten was wir bis jetzt in der Redaktion hatten. Zusätzlich kann man den Stuhl durch seine vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten, auch passend optimieren. 

Die Sitzeigenschaften gefallen uns ebenfalls sehr gut. Der EPIC sitzt sich wie er aussieht, stramm und stabil wie in einem Sportwagen. Dabei mussten wir bei unserem Langzeittest feststellen, dass man nach vielen Stunden der Arbeit, aus einem festen Stuhl wieder leichter hoch kommt, als bei einem weichen. Hierbei spielt auch bestimmt die persönliche Präferenz eine Rolle. Uns hat das Gesamtkonzept jedoch sehr überzeugt. Kaum setzt man sich in den Stuhl und schon fühlt man sich wohl. Auch die Passform wurde hier aus unserer Sicht optimal gewählt. Im Grunde genommen kann man nur sagen: „Alles richtig gemacht“.
Dabei wurde der Stuhl auch nicht umsonst mit dem European Hardware Award ausgestattet. Wer also einen sportlichen Gaming-Stuhl mit dem gewissen Hang zum noblen sucht, ist mit dem EPIC bestens aufgestellt. Der Preis von rund 339 € geht für uns für das gebotene mehr als in Ordnung. Grund genug den EPIC mit unserem hardwaremax Gold-Award auszustatten.


 

Herstellerlink:
Distributor:


Kommentare
Test: noblechairs EPIC -- GySgtHartman404
2018 Jan 16 11:33:51 PM
Nein ich will es ned lesen, und ich werd es eventuell auch nicht.
Monatelang hab ich überlegt ob ich mir einen holen soll oder nicht.
Schlussendlich wurde mir die Entscheidung abgenommen und meine Freundin hat mir zu Weihnachten einen neuen Stuhl geschenkt. Aber nen DxRacer. Und ich will ned meckern, also will ich’s ned...
Re: Test: noblechairs EPIC -- Hardwaremax
2018 Jan 17 12:25:33 AM
Oje, ich kenne das :) Aber sie meinen es nur gut ^^
Re: Test: noblechairs EPIC -- Daniel N
2018 Jan 17 09:40:40 AM
Ich frag mich immer, wo die großen Unterschiede zwischen den Stühlen sind.
Zu Hause habe ich den Ikea Markus :D und bin total zufrieden.
Auf der Arbeit den Maxnomic Leader Black, auch sehr geil, aber auch recht groß.
Re: Test: noblechairs EPIC -- GySgtHartman404
2018 Jan 17 10:21:30 AM
Hardwaremax wrote:
Oje, ich kenne das :) Aber sie meinen es nur gut ^^
Ist ja ned mal so, dass ich es nicht verstehen würde. Ist irgend eine Sonderedition für den Laden wo sie arbeitet komplett in schwarz und optisch sehr ähnlich zum Epic. Kostet auch...
Re: Test: noblechairs EPIC -- Star
2018 Jan 20 01:17:04 AM
Wie Groß sind die Unterschiede von Qualität und Ergonomie im Vergleich zu billigen Gaming Stühlen?
Re: Test: noblechairs EPIC -- Rayken
2018 Apr 08 10:24:40 PM
Ich habe selber einen Maxxnomix Dominator Black habt ihr
auch mal welche von maxxnomic getestet?

Ich würde gerne wissen wie beide im direkten Vergleich abschneiden.
Der Aufbau ist bei beiden Stühlen wie ich gelesen habe ähnlich,
lediglich der verwendete Hartschaum soll anders sein.
Re: Test: noblechairs EPIC -- smagjus1
2018 Apr 08 10:55:00 PM
Star wrote:
Wie Groß sind die Unterschiede von Qualität und Ergonomie im Vergleich zu billigen Gaming Stühlen?
Was die Qualität betrifft hat selbst der Hersteller kein allzu großes Vertrauen in dessen Produkt. Denn 2 Jahre Garantie bei einem Luxusprodukt über 300€ sind echt wenig....
Re: Test: noblechairs EPIC -- Rayken
2018 Apr 09 09:12:10 PM
Bei meinem vorherigen Stuhl von Ikea,
Markus der auch immerhin 160€ gekostet hat,
gabs immerhin kuriouserweise 10 Jahre Garantie.

Allerdings gilt diese nur für die mechanischen
Teile und das Gestehl.

Abnutzung ist natürlich nicht drin...

Mit der Zeit hat sich der verwendete
Hartschaum in der Sitzfläche durch die ständige
Belastung verformt und ich habe da mittig ne Sitzkuhle,
das verwendete Kunstleder hat nun auch kleinere Risse.
Re: Test: noblechairs EPIC -- Hardwaremax
2018 Apr 10 10:07:23 PM
Wir sind gerade dabei weitere Stühle zu testen, so lange machen wir das noch nicht. Der Nitro Concepts ist vom Gestell usw. her gleichwertig wie der Noble. Er ist aber deutlich weicher zu sitzen...
Re: Test: noblechairs EPIC -- Star
2018 Apr 26 05:30:46 PM
:marchmellow: Vor einigen Tagen habe ich ein Video gesehen und dort wurde ein unbekannter Gamingstuhl und ein noblechair aufgeschnitten :viking: , von innen waren die Unterschiede größer als Gedacht :boxing:
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok