Gehäuse
deenfr

Wir lassen den Test noch einmal Revue passieren, zeigen die Vor- und Nachteile des Probanden auf und kommen schlussendlich zur Bewertung.

Negative Eigenschaften:

  • Platz hinter dem Tray könnte etwas großzügiger sein

 

Positive Eigenschaften:

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gutes Silentkonzept mit integrierter 2-Kanal-Lüftersteuerung für bis zu 6 Lüfter
  • Gute Kühlleistung mit Fokus auf die GPU
  • Umfangreicher Lieferumfang

 

Zweifellos bietet Nanoxia mit dem Deep Silence 3 ein rundes Gesamtpaket an, welches der Zielführung der Deep Silence Serie, bei niedriger Geräuschkulisse gute Kühlleistung zu erreichen, in nichts nachsteht. Der auf der GPU liegende Kühlfokus lässt sich durch einen optional im Boden nachrüstbaren Lüfter auf die CPU lenken. Besonders hervor zu heben ist die integrierte 2-Kanal-Lüftersteuerung für 6 Lüfter und die vollständige, individuell anpassbare Schalldämmung. In Anbetracht eines derzeitigen Straßenpreises von ca. 60€ sorgt dies besonders für Begeisterung und der üppige Lieferumfang setzt dem noch die Krone auf. Dank des guten Platzangebotes und des teilmodularen HDD-Käfigs lassen sich auch überlange High-End Pixelbeschleuniger einsetzen. Das Kabelmanagement wusste mit seinen gut platzierten Kabeldurchführungen zu begeistern, wenn auch das Platzangebot von 15mm hinter dem Tray für den Einsatz bei High-End-Hardwarekomponenten etwas großzüger ausfallen dürfte.

Entsprechend der Kriterien prämieren wir das Deep Silence 3 mit einem P/L-Award und einem Gold Award.

 

Preis Leistung Award 2013

 

Gold Award 2013

 

Weiterführende Links:


Kommentare
Re: Test: Nanoxia Deep Silence 3 -- mapim
2015 Feb 05 03:46:53 PM
Echt ein toller Preis für so ein gut ausgestattetes Case.
Re: Test: Nanoxia Deep Silence 3 -- Reaper
2015 Feb 06 05:10:58 PM
Hallo hardwaremAx-Team,

ich lese schon längere Zeit mit, aber habe mich bisher noch nicht registriert. Nun wäre das endlich erledigt :)
Kompliment, super Review. Vor allem die Bilder sind wirklich sahne. Habt ihr ein eigenes Fotostudio oder wie bekommt ihr solche Bilder hin?

Gruß
Reaper
Re: Test: Nanoxia Deep Silence 3 -- Grinsemann
2015 Feb 06 05:22:24 PM
schön, dass wir dich zur Anmeldung gebracht haben :). Das freut sehr und würden uns noch mehr freuen, wenn es in Zukunft noch mehr Beiträge von dir geben würde.
Zu deiner Frage: Nein, die Fotos sind Homemade mit wirklich sehr simpler Ausrüstung. Die Fotos werden im Nachhinein aber noch mit ein paar Bildbearbeitungsprogrammen bearbeitet. Danke für...
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok