Gehäuse
deenfr

Be quiet!‘s Dark Base Pro 900 hat bei Erscheinen bei uns durch seine vielen Besonderheiten für Aufsehen gesorgt. Die Weiterentwicklung kommt nun ganz bescheiden in der Rev. 2, die Veränderungen sind aber größer als man denken könnte. Auf den kommenden Seiten erfahrt Ihr, was das gute Case nun noch besser macht.


Kommentare
Re: Test: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 -- mapim
2018 Aug 21 11:29:12 PM
Wieder saubere Arbeit Narbennarr. Ich würde das Case auf jeden Fall in die engste Wahl nehemen wenn ich auf der Suche währe.
Re: Test: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 -- Narbennarr
2018 Aug 22 08:14:09 AM
Das Case ist mal direkt bei mir unter den Schreibtisch gewandert.
Bzgl des Klackerns hat be quiet! prompt reagiert und schaut ob sie es nachstellen können, ich bin gespannt
Re: Test: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 -- GySgtHartman404
2018 Aug 23 12:30:34 PM
Klar vom Silent-Aspekt her ist der geschlossene Deckel nach wie vor top, aber die Temps sind ja angeblich wirklich mehr als mies gewesen bei der V1.
Ich hab da grundsätzlich eher immer ein Problem mit der Materialanmutung. Fand die V1 auch nicht wirklich toll von der Haptik als ich es mal in den Händen hatte.
Klar gegen den Rest der Cases in der Klasse top, aber gegen ein TJ oder Caselabs eher mau.
Re: Test: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 -- Narbennarr
2018 Aug 23 01:03:49 PM
Na gut, aber CL ist das nicht wirklich ein Vergleich. Klar das man für das doppelte und mehr auch ein super Material etc bekommt bzw bekommen hat, die Jungs sind ja Pleite^^ Wir reden hier von...
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok