CPU Kühler
deenfr

„140mm Leistung bei 120mm Größe“ - dieses Versprechen möchte Noctua mit dem NH-U12A nun endlich erfüllen. Die fünfte Generation des U12 fährt dafür alle Geschütze auf. Mehr Kühlfläche, mehr Heatpipes und Doppelbestückung mit den A12x25 High-End-Lüftern. Wir haben den 100€-Boliden auf Herz und Nieren getestet.


Kommentare
Re: Test: Noctua NH-U12A -- der_Schmutzige
2019 Mai 05 07:09:33 PM
Wieder mal interessant zu lesen. Ich ziehe daraus den Schluss, den NH-U14S dem NH-U12A vorzuziehen, ausser man hat wenig Platz in der Höhe.
Re: Test: Noctua NH-U12A -- Narbennarr
2019 Mai 06 07:39:23 AM
Ja, Größe lässt sich halt durch nichts ersetzen. Hat man den Platz ist der U14S doch sinnvoller :)
Re: Test: Noctua NH-U12A -- mapim
2019 Mai 06 01:47:36 PM
Sehr erstaunlich was man da rausholen kann.... Die Lüfter sind halt unglaublich. Ob sie wohl auch eine 140mm Version machen werden ? Die Nachfrage bei der Größe ist ja bei weitem nicht so hoch wie man glaubt .
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok