CPU Kühler
deenfr

Nach langer Zeit hat es mal wieder ein Luftkühler in unseren Testparcours geschafft, und zwar die Neuauflage eines alten Bekannten: Der Macho von Thermalright. Bei der neuen Rev. C hat der Hersteller ein wenig Feintuning betrieben und die Kompatibilität weiter verbessert. Wir haben uns angesehen wie der Kühler in der dritten Auflage performt.

Verpackung und Lieferumfang 

Das Verpackungsdesign ist deutlich schlichter geworden und wurde verbessert. Thermalright verschickt die zweite Neuauflage des Machos in brauner, bedruckter Kartonage. Die Rückseite listet tabellarisch die technischen Daten auf. Neben dem Kühler befinden sich der Lüfter, Montagematerial, TF4 Wärmeleitpaste, Entkoppler und der beliebte Thermalright-Schraubendreher im Lieferumfang. Ein zusätzliches Paar Lüfterklammern ermöglicht nun den Push-Pull-Betrieb. Alles ist in wiederverschließbaren Zippertüten verpackt und nicht mehr eingeschweißt.

 

Kühler

Technische Details

Thermalright Macho Rev.C

 Maße ohne Lüfter (H x B x T)  158 x 140 x 102mm
 Maße mit Lüfter (H x B x T)  158 x 140 x 127 mm
 Material  Kupfer, Aluminium
 Gewicht  880 g (mit Lüfter)
 Heatpipes  6 x 6 mm - Bodenplatte vernickelt
 Kompatibilität  Intel

 775/1156/1155/1150/1151/2011-3/2066

 AMD

 AM4/AM3+/AM3/AM2+/AM2/FM2+/FM2/FM1

 Derzeitiger Preis  ab ca. 47€

 

Lüfter

Technische Details

TY 14U

 Maße  150 x 140 x 25 mm
 Bohrungen  120 mm
 Anschluss  4 Pin (PWM)
 Regelbereich  angegeben

 300-1300 U/Min

 gemessen

 300 - 1330 U/Min
 Lautstärke  21 dB(A)
 Luftdurchsatz  125 m³/h
 statischer Druck  1.56 mmH2O
 Rotorblätter  7
 Lager  Enhanced Hyperflow

 


Kommentare
Re: Test: Thermalright Macho Rev.C -- Natulo
2019 Okt 07 01:59:06 PM
Hallo.

Ein paar Anmerkungen.
Im Testablauf beschrieben sind auch Messungen mit Referenzlüftern, die ihr sonst auch immer durchgeführt habt. Hier sind sie nicht dabei. Gibt es dafür einen Grund?

Das Testsystem scheint im Vergleich zum Test der Rev. B von 2015 relativ gleich geblieben zu sein.
[url="https://www.hardwaremax.net/reviews/kuehler/1065-test-thermalright-hr02-macho-rev-b?showall=&start=5"]Test: Thermalright HR-02 Macho Rev. B - Messungen 4,3 Ghz 1x Referenzlüfter[/url]

Es haben sich zwar einige Messungen verändert (Schallpegel anstelle von Drehzahl), die mit 100% PWM bei Standardausstattung sind aber gleich geblieben.

4.3 GHz Standardausstattung 12V, Gehäuselüfter 12V:
2015: Rev. B: delta 35.45K

2019: Rev. C: delta 37.2K

Hat jemand eine Idee woher die Verschlechterung kommt? Ist die mitgelieferte WLP schlechter geworden?

Daher wären für die Rev. C noch Messungen mit Referenzlüfter interessant, wobei sich da auch die WLP geändert hat.
[URL="https://extreme.pcgameshardware.de/extreme-kuehlmethoden/263965-extreme-roundup-2015-47-waermeleitpasten-im-test-update.html#post5049946"]Dem Roundup aus dem PCGH Forum[/URL] nach zu urteilen ist die alte PK-3 etwas besser als die aktuelle MX-4.

Es wäre auch interessant, wenn ihr bei den Messungen, die methodisch mit denen von 2015 identisch sind, die Werte von der Rev. B mit in die Diagramme aufnehmen...
Re: Test: Thermalright Macho Rev.C -- Narbennarr
2019 Okt 07 04:42:11 PM
Die Messungen mit Referenzlüfter folgen. Es gibt immer ein paar Schwankungen in den Messungen..halbes Grad mehr hier, halbes Grad weniger dort und zack hat man 1k zusammen, ohne das man was...
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok