Radiatoren
deenfr
×

Diskussions-Bot Fehler

Passed variable is not an array or object

Erst vor wenigen Wochen stellten wir euch den Phobya-Supernova Radiator vor. Ein Monsterradiator der 9 x 140mm Lüfter aufnimmt. Heute sehen wir uns das äquivalente Produkt von Watercool an. Den Watercool MO-RA3 Pro für bis zu 18 x 140mm Lüfter. Wie sich der Radiator aus dem Hause Watercool bei uns im Test geschlagen hat könnt Ihr auf den folgenden Seiten lesen.


Kommentare
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- DJNoob
2011 Dez 02 04:43:07 PM
Ich denke, wo du schon dabei bist, häng doch mal gleich 18 lüfter dran. Wäre interessant zu wissen, ob es sich lohnt, gleich 18 Lüfter zu kaufen.Sonst geile Kühler und super Test wie immer ;).
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- Scar
2011 Dez 02 05:15:08 PM
18 Lüfter... Das echt für fetischisten... Aber naja wers Kleingeld hat und wers braucht :D
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- Resax
2011 Dez 02 05:34:59 PM
pff 18 lüfter, die kosten ja schon ein kleines vermögen wenn man gute nehmen will :)
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- DJNoob
2011 Dez 02 05:55:13 PM
Zu den 18 Lüftern hätte ich jetzt noch shrouds vorgeschlagen, aber ohne geht auch. Hoffe Markus macht sich noch die Mühe
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- bamboo
2011 Dez 02 08:38:22 PM
...Dann zahlt man fast mehr für die Lüfter als für den Radiator!
Ich bin nicht so der Fan von Shrouds weil die einiges an Platz auffressen. Der Unterschied würde mich aber interesieren!
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- Hardwaremax
2011 Dez 02 08:46:22 PM
Da kann ich euch schon einmal beruhigen, es wird auch einen Test mit 18 Lüfter geben, aber das dauert noch ein wenig. Um das genauer zu testen muß mehr Abwärme produziert werden, mehr...
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- bamboo
2011 Dez 02 08:59:23 PM
Ein paar 6990s in den Kreislauf und schon hat man mehr Abwärme...
Welche Referenzlüfter benutzt ihr da?

Achja kurzer Tipp: wie wäre es wenn ihr alle getesteten Lüfter/Gehäuse/usw. in einer einseitigen Liste zusammenfast... am besten mit kleinem Bild - man muss sonst immer auf weiter...
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- DJNoob
2011 Dez 03 12:07:09 AM
So wie du schon testet, ist es richtig, mehr abwärme kannst du nicht mehr produzieren. Wie der Kandidat :D über mir schon nannte, einfach cf und ab gehts :D.
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- Shizophrenic
2011 Dez 03 06:12:54 AM
Ein Test gegen die 9x120er Serie wäre noch nett, von Push and pull halte ich schon bei normalen radis nichts.
Dank Air Penetraitor auch gar nicht mehr wirklich nötig um wirklich Leistung zu bekommen.
Lieber hohl ich mir gleich einen neuen Radi, als Geld für weitere 9 Lüfter auszugeben, die dann gut und gerne auch mal so um die 100-140€ kosten.

Einen zusätzlichen Test im Vergleich zum normalen Nova 1080 wär auch noch toll.
(wenn ihr daran Interesse habt könnt ich euch leihweise einen zuschicken).

So hätte man gleich mal ein großes Roundup im Enthusiast Bereich.

Achso ps: Klasse Bericht.^^
Re: Test: Watercool MO-RA3 Pro -- Hardwaremax
2011 Dez 03 06:24:33 AM
CoXxOnE wrote:

Einen zusätzlichen Test im Vergleich zum normalen Nova 1080 wär auch noch toll.
(wenn ihr daran Interesse habt könnt ich euch leihweise einen zuschicken).

Achso ps: Klasse Bericht.^^

Schau mal was wir da alles haben ;)

[url="http://www.hardwaremax.net/wasserkuehlung/radiatoren/276-test-phobya-nova-xtreme.html?start=4"]Test: Phobya Nova Xtreme - Fazit - hardwaremax.net[/url]
[url="http://www.hardwaremax.net/wasserkuehlung/radiatoren/293-test-watercool-mo-ra3-4x180-lt-black.html?start=4"]Test: Watercool MO-RA3 4x180 LT Black - Fazit - hardwaremax.net[/url]

Und hier haben wir 180mm Lüfter vs. 120mm Lüfter verglichen. Inkl den Air Penetratoren

[url="http://www.hardwaremax.net/reviews/luefter/289-test-silverstone-und-phobya-180mm-luefter-im-vergleich-auf-nova-1080.html"]Test: Silverstone und Phobya 180mm Lüfter im Vergleich auf Nova 1080 - hardwaremax.net[/url]

Viel Spaß beim lesen ;)
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok