Radiatoren
deenfr

Kleine Radiatoren sind oftmals in All-in-One Wasserkühlungen verbaut. Oder wenn man die bisherige Radiatorfläche erweitern möchte, aber keinen Platz für einen größeren Radiator hat. Oder ganz einfach weil man keinen größeren Radiator benötigt. Doch welchen nimmt man dafür am besten?
Einen 120mm Radiator mit 30mm, 45mm, 60mm oder doch eher 86mm Bauhöhe? Wie gut sich die einzelnen Testkandidaten schlagen, werden wir für Euch auf den nächsten Seiten klären.


Kommentare
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- GamingArtsXo
2014 Mär 28 07:21:50 PM
Die Bleche unter den Gewinden sind ja genial, das sollten eindeutig mehr Firmen einbauen ;) Außerdem hats mich echt überrascht das der kleine Radi 2 mal auf Platz 1 liegt.
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- mapim
2014 Mär 29 08:18:10 AM
Ich denke diese kleinen Radis haben durchaus ihre Daseinsberechtigung, die Ergebnisse sind etwas überraschend.
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- Fanatix
2014 Mär 30 05:38:34 PM
GamingArtsXo wrote:
Die Bleche unter den Gewinden sind ja genial, das sollten eindeutig mehr Firmen einbauen ;) Außerdem hats mich echt überrascht das der kleine Radi 2 mal auf Platz 1 liegt.

Stimmt, die Schutzbleche sind echt gut. Werden meines Wissens nach aber bisher "nur" von Phobya und Alphacool verbaut.
mapim wrote:
Ich denke diese kleinen Radis haben durchaus ihre Daseinsberechtigung, die Ergebnisse sind etwas überraschend.

In wiefern überraschend? Dass der ST30 zweimal auf Platz 1 liegt?
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- GamingArtsXo
2014 Mär 30 07:30:23 PM
Also mein Phobya hat das nicht, in welchen Phobya Radiatoren sind diese Bleche denn überall verbaut?
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- Grinsemann
2014 Mär 30 07:45:54 PM
wie alt ist dein Radi denn?
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- Fanatix
2014 Mär 30 08:04:11 PM
Die neueren (Full Copper) sollten das haben.
[URL="http://www.hardwaremax.net/wasserkuehlung/radiatoren/662-test-phobya-g-changer-240mm.html?showall=&start=1"]Hier sieht man es auf den Fotos.. [/URL]

Grüße alex

P.S. Die Frage von Grinse interessiert mich auch- das haben die "neueren" erst.
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- GamingArtsXo
2014 Mär 31 04:47:04 PM
Meiner ist 5 Monate alt... Ich hab einen [URL="http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p12851_Phobya-Xtreme-400---V-2---Full-Copper.html"]Xtreme 400 V.2[/URL], aber mir ist grad aufgefallen das der wohl wegen der Lüfterblende keine Bleche hat.. Da müssten die Bleche nämlich ganz schön groß sein, die M3 Gewinde für die...
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- Fanatix
2014 Mär 31 10:54:52 PM
Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Jetzt gehe ich morgen, wenn ich es zeitlich schaffe, auf den Speicher und gucke alle Alphacool und Phobya Radis durch.. :-O
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- mapim
2014 Apr 01 12:23:16 PM
Phobya G-Changer 420 V.2 - Full Copper hat diese Bleche zb. , (damit die Schrauben nicht durchkommen). Und ja ich war erstaunt das der ST30 zweimal auf Platz 1 liegt, dachte der Monsta würde überall vorne sein.
Re: Test: Alphacool NexXxoS Radiatorenreihe 120mm -- saxovtsmike
2014 Apr 01 03:03:28 PM
1K delta zwischen bestem und schächsten Radiator und das bei 4 Drehzahlen, wow
Also da stellt sich für mich die Frage nicht mehr welchen der Radi´s ich mir kaufen würde. Der 30mm lässt sich ausserdem sicher besser wo unterbringen.
Warum der Monsta einen Gold award bekommt versteh ich nicht, Doppelter Preis und kein bisschen besser. Von optischen verarbeitunsmängeln oder Lacknasen kann ich mich wirklich nix kaufen.
Anmelden um zu antworten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok