Kühler
deenfr

Wasserkühlung - Kühler


Heute testen wir zwei Kühler die kaum unterschiedlicher sein könnten. Während der Mips Iceforce HF bei unserem Test mit Top Durchflusswerten aufwarten konnte, präsentierte sich die Phobya UC Serie mit den schlechtesten Durchflusswerten, aber dafür mit einer sehr guten Kühlleistung. Wie gut sich die beiden Kühler auf Intels Core i7-3930k geschlagen haben, könnt Ihr auf den kommenden Seiten nachlesen.
Mit dem Eisberg Prestige Solo haben wir euch vor einigen Tagen den neuen Coolermaster-Sproß vorgestellt. Der Hersteller bietet seine vielversprechende Kompaktwasserkühlung aber auch im Set mit Radiator an, je nach dessen Größe hört das Bundle dann auf den Name „Eisberg Prestige 120L“ bzw. „240L“. Die Radiatoren werden dabei von keinem geringeren als Alphacool produziert, es handelt sich also um umgelabelte Markenware. Wie sich die Sets schlagen erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Coolermaster stellt mit dem Eisberg als erster Hersteller eine modulare All-in-One Lösung vor und so ist es für uns als etablierte Wasserkühlungstestseite natürlich ein absolutes Highlight euch den weltweit ersten Test zu diesem Produkt präsentieren zu können.Da wir in unserem Testsystem einen sehr großen Kreislauf besitzen lag es natürlich nahe den Eisberg gegen alle anderen Wasserkühler zu vergleichen. Wie gut sich Coolermasters Einstieg in die Welt der Wasserkühler geschlagen hat, könnt Ihr auf den kommenden Seiten lesen.

Heute ist es soweit, seit Einführung unseres neuen Bewertungssystems testen wir zum ersten Mal die aktuellen Schwergewichte der CPU-Wasserkühler. Mit dabei sind neben dem Supremacy Nickel und dem XSPC Raystorm in Chrome auch der neue Phobya UC1 Extreme sowie der Watercool Heatkiller in der Nickel Sonderedition. Wie gut sich die Kühler schlagen, könnt Ihr auf den folgenden Seiten lesen.
Alphacool ein Pionier im Bereich der Wasserkühlung bietet mit dem NexXxoS ATXP einen Full-Cover Grafikkartenkühler in vielen unterschiedlichen Versionen an. Wie gut sich unser auf Hochglanz poliertes Exemplar im Vergleich mit anderen Edelherstellern geschlagen hat könnt Ihr auf den kommenden Seiten lesen.
Anfang des Jahres testeten wir schon die beliebtesten AMD Radeon 7970 Wasserkühler. Durch Einführung der neuen EKWaterBlocks  CSQ Designlinie, sind die Kühler der ersten Generation nicht mehr verfügbar. Grund genug für Hardwaremax den neuen Kühler zu testen. Ob sich neben dem neuen Design auch etwas unter der Haube getan hat, könnt Ihr auf den kommenden Seiten lesen.

Durch Zufall, sind wir an eine Zotac GTX 680 gekommen. Diese Chance wollten wir nicht ungenutzt lassen und testeten alle aktuell lieferbaren Kühler. Wie gut sich, die in Europa produzierten Kühler aus dem Hause, Aquacomputer, Watercool, EKWaterblocks, und XSPC in unserem Test geschlagen haben, könnt Ihr auf den kommenden Seiten lesen. 

Mit dem Supremacy testen wir heute den neuesten Kühler von EKWaterBlocks. Der Supremacy ist der direkte Nachfolger des sehr erfolgreichen Supreme HF, welcher zu den beliebtesten Kühlern in der Community zählt. Neben einer radikalen Designänderung sollte sich auch die Leistung verbessert haben. Ob der Supremacy in die großen Fußstapfen seines Vorgängers treten kann, sollten die kommenden Seiten dokumentieren.

Alphacool, mittlerweile ein Traditionsunternehmen aus dem Wasserkühlungsbereich, präsentiert mit dem NexXxoS XP³ Light seinen neuesten Kühler. Der Hersteller investierte mehr als 14 Monate an Entwicklung, um den ultimativen Kühler zu schaffen. Ob dieses Vorhaben bei der starken Konkurrenz geglückt ist, könnt Ihr auf den kommenden Seiten lesen.

Heute sehen wir uns Phobyas neuesten Kühler, den Phobya UC-1 etwas genauer an. Phobya setzt dabei ähnlich wie viele andere Hersteller auf eine Düsenplatte. Diese wurde vom Hersteller jedoch stark modifiziert und nennt sich Wave-Plate. Was es mit dieser Wave-Plate nun genau auf sich hat, könnt Ihr auf den kommenden Seiten lesen. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok